RL West

BVB II dreht spät auf: 3:0-Sieg in Bergisch Gladbach

Justus Heinisch
29. November 2020, 15:45 Uhr
Steffen Tigges hätte den BVB schon früher in Führung bringen können. Foto: firo

Steffen Tigges hätte den BVB schon früher in Führung bringen können. Foto: firo

Borussia Dortmunds U23 traf am Sonntagmittag auf den SV Bergisch Gladbach. Der BVB siegte mit 3:0 (0:0), musste allerdings lange auf die erlösenden Tore warten.

Die U23 von Borussia Dortmund hatte etwas gutzumachen. Das zurückliegende Regionalliga-Spiel gegen den SV Rödinghauen am Mittwoch ging mit 1:2 verloren. Rot-Weiss Essen, der Hauptkonkurrent um den Drittliga-Aufstieg, gewann parallel und baute die Tabellenführung aus.

Früh bot sich dem BVB am Sonntagmittag in Bergisch Gladbach die Chance, in Führung zu gehen. Nach nur sechs Minuten bekam Schwarz-Gelb einen Strafstoß zugesprochen. Steffen Tigges lief an - und vergab. SVB-Torwart Dennis Lohmann hielt das 0:0 fest. Bis zur Pause blieb es dabei. Dem Favoriten gelang zunächst kein Treffer.

Denn auch nach dem Seitenwechsel blieb es eine zähe Partie in der Belkaw-Arena. Dortmund gelang es kaum, sich gute Torchancen zu erspielen, die Hausherren verteidigten alles weg. Die Überraschung kam für Bergisch Gladbach immer näher.

Eine Viertelstunde vor dem Abpfiff ließ Tigges seinen verschossenen Elfmeter allerdings vergessen. Der ehemalige Spieler des VfL Osnabrück brachte die Gäste von Trainer Enrico Maaßen in Front.

Wanner erzielt das 2:0 für den BVB

Und damit nicht genug, der Knoten war dank des Treffers gebrochen. Lediglich zwei Minuten später legte Dominik Wanner mit einem Distanzschuss aus knapp 16 Metern Torentfernung das 2:0 nach. In der 88. Minute folgte sogar das 3:0 von Wanner.

Rot-Weiss Essen spielte zeitgleich bei Alemannia Aachen. Dennis Grote brachte RWE mit 1:0 in Führung, kurz vor dem Ende besorgte Ex-Essener Hamdi Dahmani allerdings noch das 1:1. Es bleibt also ein spannendes Rennen um Platz eins in der Regionalliga West.

Am kommenden Samstag trifft Dortmunds Zweitvertretung auf den SV Straelen (14 Uhr). Bergisch Gladbach bekommt es mit Rot Weiss Ahlen zu tun.

Hier können Sie den Ticker aus Bergisch Gladbach nachlesen

Mehr zum Thema

Kommentieren

29.11.2020 - 22:28 - Überdingen

Hoffe das rwe aufsteigt da der bvb in der 3ten Liga wesentlich stärker sein würde.