Gegen Düsseldorf

BVB bangt um Bürki

10. Mai 2019, 19:09 Uhr

Foto: firo

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss im Spiel gegen Fortuna Düsseldorf am Samstag (15.30 Uhr) möglicherweise auf Torhüter Roman Bürki verzichten. 

Der 28-jährige Schweizer hatte nach Informationen der «Bild»-Zeitung am Freitag wegen einer Oberschenkelverletzung das Abschlusstraining auslassen müssen. Die «Ruhr Nachrichten» berichteten, dass erst am Spieltag eine Entscheidung über Bürkis Einsatz fällt. Der Verein machte auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur keine Angaben zum Kader. Als Ersatz für Bürki stünde dessen Landsmann Marwin Hitz (31) bereit. dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

10.05.2019 - 19:44 - zivilpolizei

Die 2. Garde darf auch mal ran in den letzten beiden Spielen. Die Vizemeisterschaft ist sicher.

10.05.2019 - 19:22 - Kuk

Die allerbesten Wünsche an Roman Bürki, dem besten Spieler der BL in dieser Saison gemäß Kicker-Noten und überragenden Torwart des BVB !!!