Borussia Dortmund hat offenbar noch nicht genug. Der deutsche Vizemeister plant wohl eine Fortsetzung seiner Transferoffensive und soll am tschechischen Nationalstürmer Patrik Schick interessiert sein. Das berichtet der kicker.

Transfergerücht

BVB an Stürmer vom AS Rom interessiert

01. Juli 2019, 09:23 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Borussia Dortmund hat offenbar noch nicht genug. Der deutsche Vizemeister plant wohl eine Fortsetzung seiner Transferoffensive und soll am tschechischen Nationalstürmer Patrik Schick interessiert sein. Das berichtet der kicker.

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hatte zuletzt öffentlich über eine "Kreativlösung" für die Offensive nachgedacht - diese könnte nun Schick sein. Der 23-Jährige ist noch bis 2022 an AS Rom gebunden und soll zunächst ausgeliehen werden. Allerdings hält auch Schicks Ex-Klub Sampdoria Genua Transferrechte an dem spielstarken Angreifer, der in der abgelaufenen Saison in 32 Pflichtspielen für die Roma fünf Tore erzielte.

Konkurrenz könnte der Borussia aus Frankreich erwachsen: Auch Olympique Marseille und Olympique Lyon sollen an Schick dran sein. Der BVB unterhält jedoch gute Kontakte zu dessen Berater. Pavel Paska brachte einst bereits Stars wie Tomas Rosicky oder Jan Koller nach Dortmund.sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren