Bochum

Butscher und Barth bleiben Assistenten beim VfL

Christian Hoch
09. September 2019, 11:20 Uhr

Foto: firo

Heiko Butscher und Oliver Barth bleiben auch unter Neu-Cheftrainer Thomas Reis in ihren jeweiligen Funktionen als Co-Trainer im Stab des VfL Bochum. Das bestätige Reis bei seiner offiziellen Vorstellung.

„Der Staff bleibt in der aktuellen Form bestehen“, sagte Reis und führte weiter aus: „Ich bin ein Mensch, der eine offene Kommunikation pflegt und habe da in Bezug auf die beiden ein absolutes Vertrauen.“ Heiko Butscher und Reis kennen sich schon länger, Butscher spielte während der Co-Trainer-Zeit von Reis noch selbst beim VfL Bochum. Der 45-Jährige erklärte in Bezug auf Oliver Barth: „Zu ihm hatte ich noch keinen persönlichen Kontakt, das sehe ich aber auch überhaupt nicht als Problem an.“


Übrigens: Der Vertrag von Reis ist bis zum 30.06.2021 datiert. Sein Debüt als Cheftrainer beim VfL Bochum wird der ehemalige Fußballprofi am Sonntag im Heimspiel gegen Dynamo Dresden feiern. 

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren