Fußball-Regionalligist Bonner SC muss den Abgang eines Leistungsträgers verkraften. Er verlässt den Verein in Richtung Regionalliga Nordost. 

Regionalliga West

Bonner SC verliert Leistungsträger an Drittliga-Absteiger

29. Juli 2020, 12:01 Uhr
Adis Omerbasic (l.) trägt zukünftig nicht mehr das Trikot des Bonner SC. Foto: Thorsten Tillmann

Adis Omerbasic (l.) trägt zukünftig nicht mehr das Trikot des Bonner SC. Foto: Thorsten Tillmann

Fußball-Regionalligist Bonner SC muss den Abgang eines Leistungsträgers verkraften. Er verlässt den Verein in Richtung Regionalliga Nordost. 

Der Bonner SC muss in der kommenden Saison in der Fußball-Regionalliga West ohne einen langjährigen Leistungsträger auskommen.

Rechtsverteidiger Adis Omerbasic verlässt den BSC nach viereinhalb Jahren und wechselt zum Chemnitzer FC in die Regionalliga Nordost. RevierSport hatte bereits vor gut zwei Wochen über das Interesse des Drittliga-Absteigers an Omerbasic berichtet.

An Bonn war der 25 Jahre alte Rechtsverteidiger eigentlich noch bis zum kommenden Sommer gebunden. Über die Vertragsdetails haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart, heißt es auf der Homepage des Chemnitzer FC. 

126 Pflichtspiele für den Bonner SC

„Adis Omerbasic ist mit dem Wunsch auf und zu gekommen den Verein vorzeitig verlassen zu dürfen. Dem Wunsch sind wir als Verein nachgekommen, weil Adis in den letzten Jahren viel für den BSC geleistet hat und wir ihm keine Steine in den Weg legen wollen“, erklärte Bonns Sportlicher Leiter Mario Neunaber.

Omerbasic war im Januar 2016 aus der Reserve des FC Schalke 04 in die frühere Bundeshauptstadt gewechselt. Insgesamt bestritt er 126 Pflichtspiele für den Verein und erzielte dabei elf Tore und zwölf Vorlagen. In der vergangenen Saison sammelte Omerbasic 20 Regionalliga-Einsätze (vier Tore, drei Vorlagen). 

Omerbasic soll dem Chemnitzer FC beim Neuanfang helfen

Der gebürtige Bonner hatte den BSC bereits im vergangenen Sommer in Richtung SG Sonnenhof Großaspach verlassen. Doch nach einigen Tagen wurde sein Vertrag dort einvernehmlich wieder aufgelöst, Omerbasic kam zurück ins Team.

Nun kehrt er den Löwen endgültig den Rücken, um im Chemnitz nach dem Abstieg Aufbauarbeit zu leisten. „Adis ist ein offensiver und leidenschaftlicher Außenverteidiger. Wir freuen uns sehr, dass wir auch mit ihm den sportlichen Neuanfang beim CFC gestalten können und bauen auf seine Erfahrung aus über 100 Regionalliga-Partien“, meint CFC-Sportdirektor Armin Causevic im Rahmen der Verpflichtung. 

Mehr zum Thema

Kommentieren