In der Regionalliga West gibt es nach aufgrund der Coronavirus-Krise noch keine einheitliche Regelung. Drei Spiele könnten noch stattfinden, andere wurden abgesagt, jetzt hat auch der Bonner SC eine Entscheidung getroffen. 

Regionalliga

Bonner SC entscheidet sich für Geisterspiele

13. März 2020, 09:04 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

In der Regionalliga West gibt es nach aufgrund der Coronavirus-Krise noch keine einheitliche Regelung. Drei Spiele könnten noch stattfinden, andere wurden abgesagt, jetzt hat auch der Bonner SC eine Entscheidung getroffen. 

Wie der Viertligist vermeldete, wird der BSC sein nächstes Heimspiel als Geisterspiel austragen. Laut Spielplan hätte der Bonner SC sein nächstes Heimspiel am Sonntag (22. März, 14 Uhr) gegen den Wuppertaler SV. Ob es stattfindet, das weiß noch kein Mensch. Wenn es stattfindet, dann ohne Zuschauer. 

Der Klub betonte am Freitag: "Die Eindämmung des Coronavirus ist eine gesellschaftliche Herausforderung, zu der jeder seinen Beitrag leisten muss und die wir nur gemeinsam meistern können. Die Gesundheit aller MUSS an oberster Stelle stehen! Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, unser nächstes Heimspiel – sollte es stattfinden müssen – vor leeren Rängen auszutragen. Uns ist sehr wohl bewusst, dass uns der Verzicht auf die Spieltagseinnahmen vor erhebliche wirtschaftliche Probleme stellen kann. Dennoch können wir nur so unserer Aufgabe, auf und neben dem Platz Verantwortung zu übernehmen, gerecht werden!"

Zuvor hatte sich bereits TuS Haltern an die Öffentlichkeit gewandt und erklärt, dass in den kommenden zwei Wochen nicht gespielt wird. Der Klub betonte: "Aufgrund des grassierenden Corona-Virus und der daraus resultierenden Vorsichtsmaßnahmen zur Aufrechterhaltung unseres Gesundheitssystems entscheidet sich der TuS Haltern zu der drastischen Konsequenz, sich der Empfehlung des DFB für die 3. Liga anzuschließen und in den kommenden zwei Wochen an keinem Punktspiel in der Regionalliga West teilzunehmen."

Dieser Spieltag in der Regionalliga

Bereits abgesagt

Rot-Weiss Essen - Schalke II
Sportfreunde Lotte - Bonner SC
TuS Haltern - Rot-Weiß Oberhausen
Wuppertaler SV - SV Lippstadt
SV Rödinghausen - VfB Homberg
Fortuna Köln – Gladbach II
Düsseldorf II – Köln II
 
Noch nicht abgesagt
Samstag, 14. März, 14 Uhr
Bergisch Gladbach – Verl


Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

13.03.2020 - 11:06 - Überdingen

Geisterspiele veranstalten wir beim KFC regelmäßig;) Bei Aufstiegs und Endspielen kommen dann die 15-20000 Zuschauer mit Grippeschutz ins Stadion.;)
Hoffe es kommt bald ein Covid19 Serum...das der Spuck bald vorbei ist.

13.03.2020 - 09:34 - memax

Die "Experten" beim Fußballverband kriegen aber auch nichts geregelt.