Bochum-Fans fahren nach Gibraltar - Team hat frei

17.01.2019

Trainingslager-Trip

Bochum-Fans fahren nach Gibraltar - Team hat frei

Foto: Christian Hoch

Am fünften Tag im spanischen Marbella heißt es sowohl für die Fans als auch die Mannschaft des VfL Bochum: durchpusten. Während die Spieler am Nachmittag trainingsfrei haben, machen sich einige der mitgereisten Fans auf dem Weg zu einem Trainingslager-Trip.

Großer Jubel brandete nach der Vormittagseinheit am fünften Trainingslager-Tag im Mannschaftskreis auf: VfL-Trainer Robin Dutt hat seiner Mannschaft einen freien Nachmittag spendiert und die harte Arbeit der vergangenen Tage belohnt. Für die Spieler heißt es jetzt: entspannen, Marbella erkunden, an den Strand gehen und am Abend gemeinsam essen. Nur die mitgereisten VfL-Fans haben immer noch nicht genug vom Fußball: Sie fahren rund 75 Kilometer und eine Stunde von Marbella weiter nach Gibraltar, um ein Spiel von Lincoln Red Imps FC zu schauen und sich einen weiteren Stadion-Punkt (Victoria Stadium) zu verdienen.  


Autor: Christian Hoch

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken