Der Düsseldorfer Bezirksligist TV Kalkum-Wittlaer verkauft am Samstag sein Getränkelager. Für die Kunden gibt es dabei noch ein ungewöhnliches Geschenk.

Lagerverkauf

Bezirksligist verschenkt Toilettenpapier

Stefan Loyda
20. März 2020, 09:38 Uhr
Der TV Kalkum-Wittlaer löst sein Getränke-Lager auf und verschenkt Toilettenpapier. Symbolbild: Barbara Zabka

Der TV Kalkum-Wittlaer löst sein Getränke-Lager auf und verschenkt Toilettenpapier. Symbolbild: Barbara Zabka

Der Düsseldorfer Bezirksligist TV Kalkum-Wittlaer verkauft am Samstag sein Getränkelager. Für die Kunden gibt es dabei noch ein ungewöhnliches Geschenk.

Der Spielbetrieb ist seit der vergangenen Woche vorerst ausgesetzt, die Saisons aller Fußballmannschaften unterbrochen. Niemand weiß, wann es weitergeht und ob die Spielzeiten überhaupt noch beendet werden. Eine Situation, die auch viele Klubs aus dem Amateurbereich zum Handeln zwingt. Ein Bezirksligist aus Düsseldorf macht aus dieser Not nun eine Tugend.

So findet beim TV Kalkum-Wittlaer am Samstag ab 10 Uhr ein Lagerverkauf statt. Der Klub aus dem Norden löst dabei seine gesamten Vorräte an Softdrinks und Wasser auf. Die Getränke sollen nicht rumstehen oder gar ablaufen, begründet der Klub aus dem Düsseldorfer Norden seine Entscheidung. Nicht alle Getränke seien dabei noch lange haltbar. Bevor also literweise Fanta, Cola oder Apfelschorle weggeschüttet werden müssen, nun also der Lagerverlauf beim Klub aus der Landeshauptstadt.

Ein besonderes Goodie gibt es dabei oben drauf: Die ersten zehn Käufer bekommen jeweils eine Rolle Toilettenpapier geschenkt. Gerade dies dürfte aktuell, wo doch das Toilettenpapier in jeglichen Supermärkten ausverkauft ist, den Verkauf der Getränke noch einmal ordentlich ankurbeln.

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren