Nun steht fest, was RevierSport schon vor rund einem Monat berichtete: Rot-Weiß Oberhausen hat ein Trainerduo für die A-Jugend gefunden.

Jugend

Bestätigt: RWO präsentiert Trainerteam für die U19

Justus Heinisch
19. Juni 2020, 10:58 Uhr
Zwei Ex-Profis übernehmen am Stadion Niederrhein bei Rot-Weiß Oberhausen die U19. Foto: Thorsten Tillmann

Zwei Ex-Profis übernehmen am Stadion Niederrhein bei Rot-Weiß Oberhausen die U19. Foto: Thorsten Tillmann

Nun steht fest, was RevierSport schon vor rund einem Monat berichtete: Rot-Weiß Oberhausen hat ein Trainerduo für die A-Jugend gefunden.

Ende Mai hatte RevierSport bereits darüber berichtet, dass Markus Kaya und René Lewejohann die A-Jugend von Rot-Weiß Oberhausen übernehmen werden. Damals fehlten lediglich die Unterschriften. Nun meldete RWO Vollzug: Beide übernehmen die U19, die in der West-Bundesliga an den Start geht.

Kaya und Lewejohann treten die Nachfolge von Dimitrios Pappas und Benjamin Weigelt an. Pappas rückt bekanntlich hoch zur Regionalliga-Ersten der Kleeblätter. Der neue Cheftrainer der U19 ist alles andere als ein Unbekannter an der Lindnerstraße, trug Kaya doch viereinhalb Jahre lang selbst das RWO-Trikot - und spielte damals gemeinsam mit Pappas und Mike Terranova, dem neuen Leiter des Nachwuchsleistungszentrums.

"Auf diese Aufgabe freue ich mich besonders, denn in Oberhausen hatte ich schon als Spieler eine prägende Zeit", erinnerte sich Kaya an jene viereinhalb Jahre. Mit Pappas versteht sich Kaya bestens, wie er vor kurzem gegenüber RevierSport verriet. 

Lewejohann mit Vorfreude

Lewejohann, der bis zum Jahresanfang die Hammer SpVg in der Oberliga Westfalen trainierte, sagte: "Ich hatte tolle Gespräche mit Mike Terranova, Markus Kaya und Patrick Bauder und freue mich auf die Jungs in der U19-Bundesliga." Zudem coachte Lewejohann bereits die SpVgg Erkenschwick und den FSV Duisburg. Kaya kommt aus der Schalker Knappenschmiede zurück nach Oberhausen.

"Markus und René sind Fußballer durch und durch. Sie sprechen die Sprache der Jugendlichen und werden ihnen schnell Hilfestellungen geben, die sie individuell und als Mannschaft voranbringen", freut sich auch Terranova darüber, dass die beiden Ex-Profis unterschrieben haben.

Die zurückliegende Saison in der U19-Bundesliga die Kleeblätter auf dem achten Tabellenplatz.

Hier finden Sie alle News zu Rot-Weiß Oberhausen

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

21.06.2020 - 14:43 - soso

Machet LEWE .... viel Erfolg in OB !