S04 - BVB

Beleidigungen gegen Moukoko: DFB kündigt Ermittlungen an

18. Oktober 2020, 20:20 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Der DFB-Kontrollausschuss wird nach den schweren Beleidigungen gegen Dortmund-Talent Youssoufa Moukoko beim Juniorenspiel auf Schalke Ermittlungen aufnehmen.

 „Der Deutsche Fußball-Bund duldet grundsätzlich keinerlei Rassismus auf seinen Plätzen und tritt jeglicher Form davon entschieden entgegen“, sagte der im Ausschuss für die A-Junioren-Bundesliga zuständige Thomas Bergmann. „Anfang der Woche“ werde der Vorfall untersucht.

Der 15 Jahre alte Moukoko, der zum Profi-Kader des BVB zählt und nach seinem 16. Geburtstag im November in der Bundesliga debütieren soll, erzielte beim Dortmunder 3:2 alle drei Treffer der Gäste - die Beleidigungen sind in der Stream-Übertragung der Partie deutlich zu hören. „Das ist auf das Schärfste zu verurteilen“, sagte Schalkes Sportvorstand Jochen Scheider am Sonntag beim TV-Sender Sky. dpa

[Widget Platzhalter]

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

19.10.2020 - 22:47 - Alles für Schalke

@gerdstolli: Das ist eben das Problem. Natürlich gibt es keinen Grund meine Beiträge hier zu löschen. Meine Beiträge halten jeder jursitischen Überprüfung stand. Das sehen wir beide gleich. Es sagt viel aus, dass reviersport sich dazu herabläßt. Das ist die reinste Zensur, nicht zu rechtfertigen. Ein klarer Verstoß gegen das Grundgeset, in mehrfacher Hinsicht.

Zum Thema: Moukoko wurde nicht aufgrund seiner Hautfarbe beleidigt. Die Aufnahmen der Beleidigungen liegen doch vor! Klar, er wird übelst beleidigt und das ist auch nicht in Ordnung. Aber rasstsisch ist das nicht. Es wird da die Rassimuskeule gezogen, weil es Wirkung im Ziel hat. Sowas spaltet aber die Gesellschaft immer nur weiter. Linke Meinungen sind opportun, rechte oder Meinungen die unpolitisch sind, wie die meine, sind es nicht. Das geht nochmal gehörig in die Hose......

@jaja07: Welche Meinung "über Menschen" habe ich denn geäußert? Ich habe mich zu Moukoko geäußert. Was ist daran nicht in Ordnung?

Moukoko und seiner Familie wurde Sozialbetrug vorgeworfen, es gibt nach wie vor erhebliche Zweifel an seinem Alter. Und nun sagt er noch, dass er stolz auf seine Hautfarbe ist und entlarvt sich so selbst als einen Rassisten. Warum darf man das nicht sagen? Weil er eine schwarze Haut hat!?

19.10.2020 - 19:26 - Jaja07

@Alles für Sch...
Nicht irgendetwas hinein interpretieren, wie es ihnen passt. Mit löschen ist ihr Account gemeint, nichts anderes. Wer solch eine Meinung über Menschen hat, sollte hier nicht kommentieren.

19.10.2020 - 19:12 - gerdstolli

@Alles für Schalke
Natürlich hat in unserer Demokratie Gottseidank jeder das Recht seine Meinung zu äußern. Es wird dir doch wohl klar sein, dass jede Beleidigung aufgrund der Herkunft und Hautfarbe purer Rassismus. Da kann man auch die bösen Äußerungen der Fans gegenüber Moukoku nicht versuchen schön zu reden. Die Beleidigung an sich ist purer Rassismus, wenn sie beabsichtigt, aufgrund von Hautfarbe und Herkunft zu diffamieren. Da liegst du mit deiner Einschätzung nicht ganz richtig! Deswegen besteht aber natürlich kein Grund, deine Meinungsäußerung zu löschen.
Bleibt sportlich und gesund, egal ob schwarz oder weiß!

Beitrag wurde gemeldet

19.10.2020 - 18:02 - Alles für Schalke

@Jaja07: Das ist alles an Argumenten? Sehr schwach...... Zur Demokratie gehört Meinungsfreiheit und der Austausch unterschiedlicher Meinungen. Jemanden zu bitten, sich hier zu löschen, sich quasi auszulöschen, weil die Meinung nicht passt, erinnert an unselige Zeiten in der Vergangenheit.

Inhaltlich hast Du also nichts vorzubringen? Dann lies Dir meine Beiträge durch und sei bereit zu lernen.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

19.10.2020 - 17:38 - Jaja07

Sie haben nichts kapiert, bitte löschen sie sich hier.

19.10.2020 - 16:42 - Alles für Schalke

Dieser Kommentar wurde entfernt.

19.10.2020 - 13:06 - AndreasBVBRWE

Es auch Mal wieder eine Schande der DFB Schiedsrichter. Es gab keine Eintragungen!!!!

Offizielle wie Schneider sind da und haben nichts gehört von Schlake.

Wollen sich nur rausreden!!!

Schiedsrichter in unteren Ligen ob von Vereinsseiten oder von den Tribünen sind zu Feige Eintragungen zu machen.

Die den Mut hätten werden von Staffelleiter dazu genötigt Keine Eintragungen zu machen oder betreiben selber Urkundenfälschung. Seit es ja onlinespielbericht sind sind es ja keine Dokumente mehr.

Man kann in Deutschland bzw beim DFB alles stehen wie man will!!

Es gibt zuviele Rechte Vereine und Schiedsrichter die zu Feige sind!!!!

Beitrag wurde gemeldet

19.10.2020 - 11:22 - Spieko

Da hilft auch kein Regen oder eine kalte Dusche...
Dieser Kommentar ist einfach widerlich und gehässig.
Leute wie er werden von ihrer Dummheit nie geheilt.
Die Beleidigungen und Beschimpfungen gegenüber diesem Jungen sind mehr als beschämend.
Solche asozialen Typen dürfen in kein Stadion bzw.auf einen Sportplatz...

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

19.10.2020 - 08:23 - Jaja07

Dieser Kommentar wurde entfernt.

19.10.2020 - 00:34 - Langer09

Dieser Kommentar wurde entfernt.

18.10.2020 - 23:18 - Alles für Schalke

Dieser Kommentar wurde entfernt.