2. Bundesliga

Bei Fallrückzieher: HSV-Profi Moritz erleidet Schlüsselbeinbruch

21. August 2019, 11:39 Uhr

Foto: firo

Fußball-Zweitligist Hamburger SV muss für unbestimmte Zeit auf seinen Mittelfeldspieler Christoph Moritz verzichten.

 Der 29-Jährige war beim Training am Dienstag nach einem Fallrückzieher auf der Schulter gelandet und hat sich dabei einen Schlüsselbeinbruch zugezogen. Wie der Club mitteilte, sollte Moritz noch am Mittwoch operiert werden.

In der aktuellen Saison kann Moritz noch keinen Startelf-Einsatz vorweisen. Lediglich beim 1:0-Sieg über den VfL Bochum wurde er eingewechselt und stand für 24 Minuten auf dem Platz. (dpa)

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

22.08.2019 - 13:30 - asaph

Gute Besserung nach Hamburg!