Startseite

3. Liga
Beben in Uerdingen! Keine Lizenz für den KFC, Noah zieht sich zurück

(0) Kommentare
Foto: firo

Das ist ein Hammer. Der KFC Uerdingen wird offenbar nicht in der 3. Liga bleiben. Der Verein konnte eine Lizenzauflage nicht erfüllen.

Der KFC Uerdingen zieht sich offenbar aus der 3. Liga zurück. Das teilte der Verein am Mittwoch in einer offiziellen Mitteilung mit. Demnach seien die Lizenzauflagen nicht erfüllbar.

Die vom DFB für die Lizenzerteilung für die 3. Fußball-Liga gelegte finanzielle Hürde - die sofortige Hinterlegung eines hohen siebenstelligen Betrags - war für den KFC nicht fristgerecht zu erfüllen. „Die aus unserer Sicht außerordentlich scharfen Lizenzauflagen dürften dem vorinsolvenzlichen Wirtschaften des KFC geschuldet sein“, stellt Rechtsanwalt Dr. Claus-Peter Kruth, Insolvenzverwalter des KFC Uerdingen in der offiziellen Mitteilung des Vereins fest.

Seit Dienstagabend hatten sich Gerüchte vermehrt, dass der DFB einen Betrag von rund sieben Millionen Euro als Sicherheit von den Uerdingern forderte. Laut KFC-Mitteilung hatten sich der armenische Investor Roman Gevorkyan und Kruth eigentlich auf einen Neustart in der Regionalliga geeinigt. Doch offenbar steht der Investor der Noah Gruppe nun auch dafür nicht mehr zur Verfügung. „Wir können uns trotz der gemachten Zusagen über den plötzlichen Abgang des Investors nur sehr wundern, nachdem dieser zuvor vereinbarungsgemäß Zahlungen geleistet hat“, sagt Kruth.

Regionalliga scheint ebenfalls unrealistisch

Das bedeutet, dass es für den Verein ohne Investor und ohne finanzielle Planungssicherheit keine positive Fortführungsprognose mehr gibt. Der von den Gläubigern akzeptierte Insolvenzplan ist deshalb nicht mehr durchführbar. Der Verein dürfte nun abgewickelt werden, ein Antreten der KFC Uerdingen GmbH in der Regionalliga ist ebenfalls nicht möglich. Der KFC Uerdingen e.V. könnte nach RS-Informationen dort antreten - allerdings ist völlig unklar, ob das zeitlich umsetzbar ist.

„Wir verstehen die große Enttäuschung sehr gut. Dieser Schritt ist aber leider ohne Alternative. Dass wir überhaupt bis hierhin gekommen sind, ist ein Verdienst der vielen Unterstützer, insbesondere der Mitarbeiter und Fans, die dem KFC in den vergangenen schwierigen Wochen und Monaten zur Seite gestanden haben. Dafür möchten wir herzlich danken“, so Kruth weiter.

(0) Kommentare

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 FC Viktoria Köln 38 13 12 13 52:59 -7 51
13 Türk Gücü München 38 12 11 15 45:55 -10 47
14 KFC Uerdingen 05 38 11 11 16 38:50 -12 44
15 1. FC Kaiserslautern 38 8 19 11 47:52 -5 43
16 MSV Duisburg 38 11 10 17 52:67 -15 43
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
18 VfB Lübeck 19 4 7 8 17:23 -6 19
19 FC Bayern München II 19 5 3 11 20:27 -7 18
20 KFC Uerdingen 05 19 4 5 10 14:28 -14 17
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 1. FC Magdeburg 19 8 3 8 25:22 3 27
8 1. FC Saarbrücken 19 7 6 6 27:25 2 27
9 KFC Uerdingen 05 19 7 6 6 24:22 2 27
10 FC Ingolstadt 04 19 7 6 6 27:26 1 27
11 SV Wehen Wiesbaden 19 7 5 7 28:28 0 26

Transfers

KFC Uerdingen 05

KFC Uerdingen 05

38 A
SV Waldhof Mannheim
Samstag, 22.05.2021 13:30 Uhr
1:1 (0:0)
38 A
SV Waldhof Mannheim
Samstag, 22.05.2021 13:30 Uhr
1:1 (0:0)

Torjäger

KFC Uerdingen 05

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.