Ex-Nationalspieler Michael Ballack hat Ausnahmetalent Kai Havertz zu einem Verbleib bei Bayer Leverkusen geraten. 

Bundesliga

Ballack rät Havertz zum Verbleib in Leverkusen

13. Mai 2020, 10:20 Uhr
Foto: dpa

Foto: dpa

Ex-Nationalspieler Michael Ballack hat Ausnahmetalent Kai Havertz zu einem Verbleib bei Bayer Leverkusen geraten. 

„Spieler mit seiner Qualität sind überall gefragt. Aber ich finde, er ist in Leverkusen bestens aufgehoben. Die Rahmenbedingungen dort sind für junge Top-Spieler und ihre Weiterentwicklung perfekt“, sagte der frühere Bayer-Profi in der Sport Bild.

Leverkusen biete zudem „ein behutsames Umfeld“, weiß Ballack (43) aus eigener Erfahrung zu berichten, „als Spieler kann man auch mal einen Fehler machen, ohne gleich in den Mittelpunkt der Kritik zu geraten. Das sollte man zu schätzen wissen.“

An Havertz (20) sind zahlreiche internationale Spitzenklubs interessiert, auch Bayern München hat den Offensivspieler auf dem Zettel. Vor der Coronakrise galt es als fast sicher, dass Bayer mit einem Verkauf des Juwels 100 Millionen Euro plus X hätte erwirtschaften können. Von dieser Forderung wollen die Verantwortlichen offenbar auch jetzt nicht abweichen. sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren