RL

Aufstieg oder Regionalligaverbleib: So geht es bei RWE weiter

Philipp Kappenstein
08. April 2021, 14:51 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Vor der Saison gaben die Verantwortlichen von Rot-Weiss Essen das Ziel aus, in die 3. Liga aufsteigen zu wollen. Unabhängig davon, ob dieses Szenario tatsächlich eintritt, plant der Verein in jedem Fall zweigleisig für die kommende Spielzeit. 

Neun Punkte sind es aktuell, die Rot-Weiss Essen von Spitzenreiter Borussia Dortmund in der Regionalliga West trennen. Sollte RWE sein Heimspiel am kommenden Samstag gegen den SV 09 Bergisch Gladbach gewinnen, könnte das Team von Christian Neidhart am darauffolgenden Mittwoch in der Nachholpartie gegen den SV Lippstadt 08 auf sechs Punkte zum Primus aufschließen - vorausgesetzt der BVB gewinnt auch am Samstag gegen Gladbach II. 


Aufgrund der enormen Beständigkeit der BVB-Zweitvertretung wirkt es derzeit aber undenkbar, dass sich die Westfalen in noch acht ausstehenden Begegnungen mindestens zwei Fehltritte erlauben. Dementsprechend sachlich fällt die Analyse von RWE-Boss Marcus Uhlig aus. "Mit überwiegender Wahrscheinlichkeit können wir es nicht mehr schaffen. Aber auch wenn sie nicht besonders groß ist, die Chance auf den Aufstieg ist noch da", sind beim 50-Jährigen noch nicht jegliche Hoffnungen geschwunden. 

Ungeachtet der Tatsache, dass der Saison-Ausgang für die Kicker von der Hafenstraße noch immer ungewiss sei, hätten die Essener Verantwortlichen laut Uhlig schon von Beginn der Spielzeit an "zweigleisig geplant". Dies betonte der Funktionär bei einem Live-Talk mit der WAZ am Donnerstagmittag. In der Folge ging Uhlig auf beide möglichen Szenarien ein, die nach der laufenden Serie jeweils unterschiedliche Herangehensweisen für die neue Saison bedingen würden. 

Im Falle des Nicht-Aufstiegs: "Keine Weltuntergangs-Stimmung"

Uhlig betonte, dass er um die Wünsche aller RWE-Fans wisse, die ihren Verein endlich wieder im Profi-Fußball vertreten sehen wollten. "Wir haben ein sehr heterogenes und durchmischtes Umfeld, welches positiv wie negativ zu überschwänglichen Emotionen neigt", könne der Vereins-Chef die Reaktionen vereinzelter Anhänger auf das scheinbare Scheitern nachvollziehen. 


"Trotzdem kann ich jedoch jetzt schon sagen: Sollten wir am Ende der Saison 'nur' auf Platz zwei stehen, wird bei uns keine Weltuntergangs-Stimmung herrschen", fuhr Uhlig weiter fort. Man habe vor der Saison ganz klar das Ziel des Aufstiegs herausgegeben, weshalb infolgedessen nur ein neuer Anlauf mit gleicher Zielsetzung infrage kommen werde.  

Hinsichtlich der bevorstehenden Investitionen für einen erneuten Verbleib in der Regionalliga zeigte sich der gebürtige Kampf-Lintforter entspannt. "Wir mussten in dieser Saison unseren Etat für die erste Mannschaft nicht reduzieren. Und das ist auch unser Ziel für diesen Sommer, damit wir erneut maximal ambitioniert in die neue Spielzeit gehen können“, gab Uhlig zu Protokoll. 

3. Liga würde Möglichkeiten vielfach erweitern

Sollte es den Essenern hingegen doch noch gelingen, das gegenwärtig scheinbar unmögliche Kunststück des Aufstiegs zu vollbringen, könne der Verein logischerweise auf deutlich größere finanzielle Ressourcen zurückgreifen. "Dann wären die Fernsehgelder auf einmal ein enormer Zuwachs, wenn man sich überlegt, dass wir in dieser Hinsicht gerade von null aus starten. Außerdem würden natürlich auch bei uns die Gehälter dadurch extrem steigen können", prophezeit Uhlig, der den Sprung von der vierten Liga in den Profi-Bereich als "das dünnste Nadelöhr des deutschen Fußballs" bezeichnet. 


Für das Potenzial, das in der Stadt schlummere, sei der Aufstieg in die 3. Liga zudem "komplett alternativlos". Auch wenn dieses Szenario zumindest im kommenden Sommer aktuell nicht greifbar erscheint, spinnt Uhlig die RWE-Visionen sogar noch weiter. "Wir wollen sportlich wieder an alte Zeiten anknüpfen. Auch eine Etage höher würden wir uns für den darauffolgenden Schritt zwei bis drei Jahre Zeit geben", erklärt der Vorstand mit weitem Blick in die Zukunft. 

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

18.04.2021 - 21:09 - Franky4Fingerz

"Auch eine Etage höher würden wir uns für den darauffolgenden Schritt zwei bis drei Jahre Zeit geben", erklärt der Vorstand mit weitem Blick in die Zukunft.

Muharharhar! Wenn, ja "wenn" man aufsteigt, wird direkt der Jahresplan zum Erreichen der Championsleague ausgegeben.
Was für ein arroganter haufen von Dummschwätzern! Da möchte man ja fast den kommenden Meiser der Regio
beglückwünschen, wenn dieser nicht genauso schmierig wäre...

FORZA RWO!

09.04.2021 - 19:01 - Labernich

Habe eben das Handspiel von Rödinghausen gesehen, mit welchen Mittel wird denn hier vorgegangen. Und dann wird da im Nachgang einfach nicht mehr darüber gesprochen??? Das ist schon mehr wie dreist, was hier gegen Essen alles eingesetzt wird. Den Spieler müsste man dafür eigentlich sperren, dass ist ein Frechheit und mehr wie unsportlich!

09.04.2021 - 18:40 - Herrmann Melches

Zweitvertretungen bekommen die Fernsehgelder nicht.

09.04.2021 - 18:33 - Labernich

Also ich finde die angesprochenen Fernsehgelder könnte doch der "echte Liebe" Club aus den Sauerland viel besser gebrauchen.

Beitrag wurde gemeldet

09.04.2021 - 12:26 - Außenverteidiger

Also geht's doch nicht ausschließlich um den Sport Ronaldo?
Gehört nicht mehr zum Sport dazu? Geld ist nun einmal geil und macht es uns allen leichter. Einfache Formel: Je mehr, desto besser. Lediglich über den Mitteleinsatz kann man diskutieren. Der Sport ist ohne Geld nicht möglich. Gilt eigentlich für die gesamte Freizeit.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

09.04.2021 - 11:57 - Ronaldo20

Ausenverteidiger. Herr Uhlig hat sich nicht aufgeregt Er hat bei dem WAZ Interview nur gesagt das die U23 Mannschaften mehr Möglichkeiten haben als ein anderer Verein in der RL
Ich bin ein großer Fan von ihm und nach den aussagen bei der WAZ gestern noch mehr aus anderen Gründen auch
Er ist realistisch und kein arroganter Vorsitzender
Was Sie schreiben gehört normal nicht in der Öffentlichkeit schon garnicht zum schönen Fußball

09.04.2021 - 11:12 - Außenverteidiger

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

09.04.2021 - 11:09 - Außenverteidiger

@Ronaldo: Dachte du bist ein großer Fan von unserem Vorsitzenden. Genauso wie wir. Wie kannst du solch eine Aussage treffen, wenn Uhlig sich noch über ungleiche Waffen, völlig zurecht, aufregt.
Was ist denn jetzt? Sportlich oder systemisch?

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

09.04.2021 - 11:08 - Außenverteidiger

Dieser Kommentar wurde entfernt.

09.04.2021 - 11:06 - Ronaldo20

RWE-Sem. sie haben so Recht nur sportlich ist gerecht alles andere hat mit Fußball dann nichts zutun dann kann ich gleich am Computer spielen

09.04.2021 - 10:31 - RWE-Serm

AV,
diese Regelung finde ich aber schon sehr exclusiv.
Ohne wenigstens einmal gegen jeden Gegner gespielt zu haben,
aufzusteigen?
Das hat ja mal gar nichts mehr mit sportlicher Qualifikation zu tun.
Dann eher den Aufstiegsplatz ganz streichen.

Beitrag wurde gemeldet

09.04.2021 - 10:18 - Außenverteidiger

@Serm: Ja, die haben es gut.

Was meinst du mit ungerecht? Ich glaube alle Vereine dort haben 11 Spiele und sich gemeinsam darauf geeinigt. Der Verband scheint ein wenig schlauer zu sein und kann die Lage einordnen. Warum wir im Westen die Saison durchziehen, kann man bis heute nicht verstehen. Dabei machen alle Vereine mit. Versteht das einer?

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

09.04.2021 - 09:58 - RWE-Serm

Nur mal so,
aus der Regio Nord-Ost wird
wohl Viktoria Berlin mit 11 von 38 Spielen
in die 3. Liga aufsteigen. Chapeau
Also mit einem relativ geringen finanziellen Aufwand
und Anstrengung eine Liga weiter.
Kann die Welt ungerecht sein.......

09.04.2021 - 09:52 - Superlöwe

Unsere Führungsetage ist so gut wie schon seit Jahrzehnten nicht mehr!

Lasst die mal in Ruhe machen, und trotzdem sollten wir Sie weiter mit gut gemeinten Vorschlägen unterstützen.

@Ata1907
ganz schön geil!!!!!!!!!!!!!

09.04.2021 - 09:36 - Underground

Wie definiert man denn einen guten Boss. Was macht einem zu einem guten Boss? Ist es ein Gefühl oder sind es Ergebnisse?
Ich denke auch er lebt RWE voll und ganz. Die Außendarstellung gefällt mir nicht immer. Am Ende sind wir ein Fußballverein. Ob jemand gut oder schlecht ist, sollte dann auch an den selbst gesteckten Zielen gemessen werden. Nicht an dieser Saison. Aber spätestens nach der nächsten, wenn wir wieder maximal ambitioniert und wohl mit dem höchsten Etat antreten.

09.04.2021 - 08:37 - Ronaldo20

Tom123. Sie haben vollkommen recht nicht Marcus Uhlig oder unserer Trainer die Spieler selber haben die Spiele in Ahlen Dübendorf oder in Oberhausen oder Rödinghausen denn Tore müssen die schießen die auf dem Platz sind oder verhindern

08.04.2021 - 23:52 - Tom123

Wir haben einen richtig guten Boss... wir sollten in der Tat froh sein, Marcus Uhlig zu haben.

08.04.2021 - 23:50 - am Zoo

Naja, Stauder lässt grüßen, alles gut!!!!
Geh dann mal wacker ins Bett.
Schlaft ihr auch gut!!!!!

Grüße: Am Zooo

08.04.2021 - 23:47 - RWEimRheingau

So isset Ata und Serm!

08.04.2021 - 23:41 - ata1907

Am Zoo,
höre in Dich rein und achte das Gefühl!

Habbta dat nich am Zoo? Gibt's bei euch keine geilen Typen? Das wäre schade, aber nicht unser Problem. Bei uns ist jeder geil und Albernheiten dürfen so was.

08.04.2021 - 23:40 - am Zoo

das gilt dann auch für den "Außenverteidiger", richtig.......... Au Weia.....Geisteszustand!!!!

08.04.2021 - 23:35 - RWE-Serm

am Zoo,
falsche Vermutung, kannse aber nicht verstehen.

08.04.2021 - 23:32 - Außenverteidiger

Dieser Kommentar wurde entfernt.

08.04.2021 - 23:18 - am Zoo

hab so das Gefühl ata1907 ist, in irgendeiner weise, krank :-(

08.04.2021 - 22:20 - RWE-Serm

Dat atabriefkastenkind is geiler rotweissdeichchev

08.04.2021 - 21:57 - RWEimRheingau

Überdingen, jetzt hasse endlich den Totaldurchblick!

08.04.2021 - 21:46 - Überdingen

Flutschfinger...totale geilheit...also gez..von hinten...also in A.V. manier den Bock(um)stoßen.;) Mit der einstellung...geht alles;)

08.04.2021 - 21:44 - Red-Whitesnake

ata1907, du geiler Oberflizza ;-))))
Wir steigen auf, wir steigen auf, wir steigen auf... und du bist obergeil ;-))))

08.04.2021 - 21:38 - ata1907

Everybody's geil, gei-gei-gei-geil, Everybody's geil, gei-gei-gei-geil, Snake is geil gei-gei-gei-geil, soo geil.
Rheinigau is geil, gei-gei-gei-geil, Pimmelchev is gei-gei-gei-geil, Sermiboy is geil, gei-gei-gei-geil, Pfeinendlichab, soo geil.
Mitchisack is geil, gei-gei-gei-geil, Doc dat Luder is geil, gei-gei-gei-geil, soo... ja wo issa überhaupt?... soo geil.
Babygeilomato, gei-gei-gei-geil, Stauderpils is geil, gei-gei-gei-geil, Helmut Rahn is geil, soo geil.
AVchev is geil, gei-gei-gei-geil, Schimmelvieh is geil, gei-gei-gei-geil, Antontyp is geil, gei-gei-gei-geil, soo geil.
rotweissmarkus is geil, gei-gei-gei-geil, Oekonom is geil, gei-gei-gei-geil, ddev is geil, soo geil.
...

Alle hier sind geil, gei-gei-gei-geil, Jeder hier ist geil, gei-gei-gei-geil, Rot-Weiss is nur geil, soo geil!!!

Sorysorrysorrysorrysorry, diese Aufzählung ist bei weitem nicht komplett, wir sind alle geile Rot-Weisse! Wissen wir und soll auch so bleiben! Mir wurde es nur zu anstrengend und die Reihenfolge ist rein zufällig. An erster Stelle steht eh Rot-Weiss is geil, gei-gei-gei-geil, nur geil!

08.04.2021 - 21:37 - Red-Whitesnake

Rheinie, du freundlicher Mensch.
Beim Außenspiegel steht die Schuldfrage noch an, oder alles beglichen? ;-))))
Ja, bin wieder Optimist... habe ich mir einfach so gedacht.
Macht keine schlechte Laune, nen schöne Hautfarbe, keine Haare fallen aus oder werden grau.
Ist einfach ein besseres Gefühl.
Habe mir sagen lassen, dass BvB2 Ballett jetzt einen unerklärlichen Einbruch bekommt.
Da dachte ich mir, jau klingt gut... volle Kraft voraus.
Nur der geile RWE07

08.04.2021 - 21:01 - RWEimRheingau

Snake alter Flutschfinger, da bisse ja wieder bei den unverbesserlichen Optimisten.

08.04.2021 - 20:56 - Pfeifendlichab

.

Ihr alten Säcke hier (bin selber einer) seid echt alle phänomenal - und vereint im Schmerz auch gefühlt in der Mehrheit. Ich hatte schon befürchtet, dass uns hier die New-Kids-on-the-Block die Marschrichtung vorgeben, wie ein Verein zu ticken hat.

Fakt ist: Als verstrahlter ROT-WEISSER hat man sich damit arrangiert, im Stau auf einer fußballerischen Dauerbaustelle zu stehen. Es ist ein Stop-and-Go, meistens mehr Stop als Go. Aber das ist sowas von egal, weil das Gemeinschaftsgefühl im Stau geiler ist, als das Erreichen der nächsten Ausfahrt Richtung Sandhausen.

PS: Falls der Fußballgott es will, haben die aktuellen Baustellenleiter von RWE ein glückliches Händchen und lösen den Stau auf. Aber falls nicht, liegen im Kofferraum immer noch genügend heilige St. Auder Pullen im Kofferraum und die Gesamtsituation wird sich erträglich gesoffen.

In diesem Sinne:

GOTT SCHÜTZE ROT-WEISS ESSEN!

.

08.04.2021 - 20:45 - Red-Whitesnake

zu ata1907 um 19:58..., ;-))
jetzt fällt es mir wieder ein, dir war das Lied "Geil"
von Bruce & Bongo 1986 gewidmet. :-))
Verdammte Axt und ich kenne dich.
RWE-Fans sind geil, nun ist es amtlich.
Hakt die Saison noch nicht ab... da geht noch watt ;-)))

08.04.2021 - 20:44 - ata1907

Lobhudelei geht weiter:

Schimmel07, Du bist aber auch geil. Wir alle sind geil, wir alle sind Rot-Weiss.

Jeder RWE Fan is' Kult. Sacht ja sogar der AV. Und der musset, als Sonderbeauftragter für ethisch saubere Angelegenheiten, schließlich wissen!

08.04.2021 - 20:34 - Schimmel07

Ata, Rheini, vitomax und vor allem pfeifendlichab, ihr seid sehr sehr geil. Wir haben doch eh keine Wahl. Nächste Saison sind wir alle wieder dabei. Aus Liebe, wahrer Liebe. Und unsere Führungscrew besteht aus genau so Bekloppten wie uns. Uhlig und Helf sind ein Glück für den Verein. Alle anderen sind austauschbar, haben aber auch keinen schlechten Job gemacht. Immer locker bleiben
Gott schütze Rot Weiss Essen

08.04.2021 - 20:32 - rweberti

Es gibt keine Alternative zu unserem Verein . Und es gibt aus meiner Sicht , keine Alternative zu Uhlig , Neidhart und Nowak . Wir erleben alle Emotionen in dieser Saison so intensiv wie schon seit zig Jahren nicht mehr . Positiv und am emotionalsten der Sieg gegen Leverkusen . Hier sind Freudentränen geflossen . Negativ die Niederlage in Ahlen . Hier sind Tränen der Wut geflossen . Diese Emotionen machen diese Saison unvergesslich. Emotionen halten unseren Verein am Leben. . Welche Ziele soll Herr Uhlig denn vor der Saison denn benennen ? Für uns zählt nur der Aufstieg . Und wenn es dieses Jahr nichts wird greifen wir zur nächsten Saison wieder an . Es steht jedem frei diesen Weg mitzugehen oder eben nicht . Ich werde diesen Weg immer mitgehen , wie seit 1966 . In diesem Sinne . Nur der RWE

08.04.2021 - 20:13 - RWE-DeeDee

So ein tolles Stadion.

So ein tolles Stadion? Wir sind doch Rot Weiß.

08.04.2021 - 20:12 - RWE-DeeDee

Wann hatten wir soviele Punkte . Soviel Erfolg ?

08.04.2021 - 20:08 - VITOMAX

@pfeifendlichab

Volle Zustimmung von mir!
Ich bin dem (unserem) Verein seit 1969 treu geblieben. Hab alles erlebt, diverse Auf-und Abstiege, die unsägliche Geschichte von 1971, Insolvenz, Lizenzentzüge, Null bis 3Wochen Trainer, hunderte Spieler und etliche Trainer, ein langsam aber stetig zerfallendes GMS, aber ich habe auch bis heute noch die einzigartige RWE DNA, die man nicht erklären kann. Ausser den Leuten, die sie selbst auch in sich tragen!

Wir sollten weiter unseren Verantwortlichen das Vertrauen schenken. Seit ganz vielen Jahren sind sie die Besten, die wir bisher hatten!

Und wenn wir erst im nächsten Jahr aufsteigen, dann ist das eben so!

Und wenn es dann auch nicht klappen sollte, was machen wir dann?

Genau, wir sind weiter treu!! !

In diesem Sinne

Nur der RWE

08.04.2021 - 20:01 - rotweissmarkus

Elf Freunde------------https://11freunde.de/artikel/westkurve-essen/1751406

08.04.2021 - 19:58 - ata1907

Noch eins:
Rot-Weiss Essen is' geil! Trotz allem!

08.04.2021 - 19:57 - ata1907

Ich weiß, ist anstrengend jetzt nachzuvollziehen, wer wann was gepostet hat.
Entweder hat man sich's beim ersten Lesen gemerkt oder schaut nochmal nach. Mir ging es um die Aussagen der anderen Mitstreiter und meine Meinung dazu. Das sind auch vorrangig meine Adressaten.

Hoch woll'n wa alle!

08.04.2021 - 19:56 - RWE-DeeDee

Natürlich ich auch . Es war scheinbar so leicht dieses Jahr .aber ich glaube unsere Spieler wollten es auch . Jeder wollte es . Gebt unseren Jungs halt ,dann nächstes Jahr .

08.04.2021 - 19:54 - ata1907

Okay.
Kommen ja dann doch noch ein paar ernstzunehmende Kommentare.

1955,
Uhlig hat unsere Ziele realistisch und seriös formuliert und er ist unserem Verein gewachsen. In der Saisonhalbzeit hätte er garantiert gerne einen Haaland oder ähnliche Torgaranten verpflichtet, wenn es möglich gewesen wäre.
"Massiv aufrüsten" muss in Relation des zur Verfügung stehenden Geldes stehen, sonst wird's bitter, sonst wird's 2010, sonst wird's Gelsenkirchen. Wenn's passt wird Nowak hoffentlich den Richtigen empfehlen.

minime1811,
"Auch eine Etage höher...", is' halt so'n Uhlig. Finde ich schon okay, kommt aber in der Außendarstellung vermessen rüber. Sollte man ersma' denken und mit der Frau drüber plaudern und erst dann öffentlich machen.

Sch'tis,
Winterpause / Torproblem: In der Saisonhalbzeit hätte er garantiert gerne einen Haaland oder ähnliche Torgaranten verpflichtet, wenn es möglich gewesen wäre. "Die" werden es ernst meinen. Die albernen und nicht zu haltenden Parolen wurden bis vor 2 Jahren gemacht. Traurig genug.
Wir geben und wir bekommen. Die Hinrunde Rot-Weiss Essen Glücksgefühle und die Rückrunde Rot-Weiss Essen Frustgefühle. Dat is als Rot-Weiss Fan so. Auch wenn wir alle die erstere Variante bevorzugen.
"Und damit fahrt ihr Jährlich wechselnd ja sehr gut!", ist eine Unterstellung. Ich glaube, die Zeiten haben wir durch.

JeffdS,
Deine und 1955 Meinung, meine nicht.

thokau,
welchem Fan war es denn nicht von vorneherein klar, dass wir den Aufstieg nicht geschenkt bekommen?
Münster kann mich am Arsch lecken, die wussten in der letzten Saison nur wie man absteigt. Nächste Saison fängt's bei jedem Club bei Null an.
Und daß Essen nicht Oberhausen und erst recht nicht Meppen ist, werden Nowak und Neidhart garantiert wissen. Da hab' ja selbst ich damals in der Schule aufgepasst.

Spieko,
danke für die Information. Hoch wollen viele, erst recht die "Traditionsvereine", sowie potentiell immer die 2. Mannschaften.

Baggermx,
siehe Spieko.

Pfeiffendlichab,
18:53 passt schon. Trotzdem lass die destruktiven Meinungen gelten, sind ehrlich gemeinte. Ich hoffe, die Pandemie hat hier keinen panne gemacht.

08.04.2021 - 19:53 - Pfeifendlichab

.

08.04.2021 - 19:23 - rotweissmarkus
Also wenn ich die Fans von ganz Früher Alte Westkurve in den Erste Liga -Zeiten noch mal vor Augen so sehe
waren die eher Realistisch die haben sich den Sportlichen angepasst, mit viel Disziplin .
Bei schlechten Phasen waren viele gar nicht da und sind lieber in die Disco oder Kino gegangen .
Das ist die schnelllebige Zeit wo alles nur auf den Erfolg setzt .
Ich finde die R West sollte aufgewertet werden .

---

@rotweissmarkus: Wie könnte man denn deiner Meinung die Regio West aufwerten? Meine Vorstellung ist diesbezüglich eine ziemlich radikale ..

GOTT SCHÜTZE ROT-WEISS ESSEN!

.

Beitrag wurde gemeldet

08.04.2021 - 19:47 - RWE-Serm

Pfeifendlichab, 18.53,
so isses!
Bin zwar ein bisken genervt,
dass es diese Saison wieder nicht reicht,
aber einmal Rot Weiss, immer Rot Weiss,
was willse machen.
Dreimal ist Essener Recht, die Bremer mögen mir verzeihen,
nächstes Jahr stoppt uns keiner mehr.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

08.04.2021 - 19:45 - RWE-DeeDee

Das wäre schön . Live dabei sein .

08.04.2021 - 19:42 - Jaja07

...wir halten zusammen, RWE RWE :-)
Bin auch enttäuscht, aber bitte keine Diskussion um Trainer, Vorstand oder sonstigen Funktionären im Verein. 2021/22 wird unsere Saison und wir Fans sind live dabei :)))

08.04.2021 - 19:40 - rotweissmarkus

am Zoo Das mit Neururer und den Sponsor ist leider in die Hose gegangen ich kann mich noch
an das Spiel im Rheinstadion WSV--RWE erinnern 1-1 für beide ging es um den Aufstieg in Liga 2
90 Jahre .

08.04.2021 - 19:36 - Pfeifendlichab

.

08.04.2021 - 19:26 - RWE-DeeDee
Die echten Fans waren immer da . In guten und schlechten Zeiten. Viele sind mit mir alt geworden. Einmal rot weiss immer rot weiss .
@RWE-DeeDee: SO IST DAS! VEREINSLIEBE KENNT KEINE LIGEN!

---

08.04.2021 - 19:27 - am Zoo
wir stehen hinter Ihnen, Herr Uhlig!!! Regionalliga 2021, 2022, 2023...... 2034.... Blutgrätsche :-)
@am Zoo: ERNSTHAFT, ICH MAG EUER STADION. DIE RUINE HAT WAS. EURE WABBELIGEN BRATWÜRSTE SIND ABER SUBOPTIMAL :-)


GOTT SCHÜTZE ROT-WEISS ESSEN - (und von mir aus auch den WSV) ...

.

08.04.2021 - 19:33 - am Zoo

Tschuldigung, ist mir so rausgerutscht..... :-)

08.04.2021 - 19:32 - RWE-DeeDee

Ach am Zoo. Natürlich bleibt ihr solange

08.04.2021 - 19:27 - am Zoo

wir stehen hinter Ihnen, Herr Uhlig!!! Regionalliga 2021, 2022, 2023...... 2034.... Blutgrätsche :-)

08.04.2021 - 19:26 - RWE-DeeDee

Die echten Fans waren immer da . In guten und schlechten Zeiten. Viele sind mit mir alt geworden. Einmal rot weiss immer rot weiss .

08.04.2021 - 19:24 - Pfeifendlichab

.
08.04.2021 - 19:19 - boh
Pfeifendlichab, ich schliesse mich dir auch an. Endlich mal ein Vorsitzender, der kämpft und die Blutgrätsche rausholt. Und dann ist es auch nicht recht, man man man...
Also, Herr Uhlig, weiter so! Wir stehen in der Mehrzahl (die schweigende) hinter Ihnen.

---

boh = Ehrenmann im Sinne von RWE.
Bitte mehr davon hier im Forum.

GOTT SCHÜTZE ROT-WEISS ESSEN!

.

08.04.2021 - 19:23 - rotweissmarkus

Also wenn ich die Fans von ganz Früher Alte Westkurve in den Erste Liga -Zeiten noch mal vor Augen so sehe
waren die eher Realistisch die haben sich den Sportlichen angepasst, mit viel Disziplin .
Bei schlechten Phasen waren viele gar nicht da und sind lieber in die Disco oder Kino gegangen .
Das ist die schnelllebige Zeit wo alles nur auf den Erfolg setzt .
Ich finde die R West sollte aufgewertet werden .

08.04.2021 - 19:19 - boh

Pfeifendlichab, ich schliesse mich dir auch an.
Endlich mal ein Vorsitzender, der kämpft und die Blutgrätsche rausholt. Und dann ist es auch nicht recht, man man man...
Also, Herr Uhlig, weiter so! Wir stehen in der Mehrzahl (die schweigende) hinter Ihnen.

08.04.2021 - 19:12 - Pfeifendlichab

.

08.04.2021 - 19:07 - DerOekonom
Um es mit einer recht bekannten Dame zu sagen "wir schaffen das". 2021 oder 2022.

---

Hi, werter Oeko, dies ist ein Fußball- und kein Politik-Forum :-)


GOTT SCHÜTZE ROT-WEISS ESSEN!

.

08.04.2021 - 19:11 - RWE-DeeDee

So ist es . Wir schaffen das . Mein erstes live Spiel war 1966 gegen 1860 München 2:2. Seid dem habe ich viel Freude und leid ertragen .

08.04.2021 - 19:09 - Pfeifendlichab

.

08.04.2021 - 18:58 - RWEimRheingau
Pfeifendlichab, ein guter Kommentar, dem schließe ich mich gerne an!

---

Danke, Rheini! Ich schließe mich meinem Kommantar auch gerne an :-)

By the way: Ich mag die Regio West wirklich. Ich schau mir die auch bis zu meinem Ableben an, verpasste Auswärtsspiele in Sandhausen hin oder her ...


GOTT SCHÜTZE ROT WEISS ESSEN!

.

08.04.2021 - 19:07 - DerOekonom

Um es mit einer recht bekannten Dame zu sagen "wir schaffen das". 2021 oder 2022.

08.04.2021 - 19:01 - Ronaldo20

Sch‘tis was für eine Frechheit was Sie schreiben. Die Mannschaft hat das beste gegeben ob Meisterschaft oder Pokal das haben wir 10 Jahre nicht gehabt
Soviel können Sie garnicht geben was die Mannschaft uns gegeben hat
Wenn es nicht klappt muss man akzeptieren das einer besser war
Ich habe bis jetzt viel Freude gehabt und werde sie immer unterstützen egal wie es ausgeht dafür bin ich RWE

08.04.2021 - 18:58 - RWEimRheingau

Pfeifendlichab, ein guter Kommentar, dem schließe ich mich gerne an!

08.04.2021 - 18:53 - Pfeifendlichab

.

Da sich ja einige hier auf Marcus Uhlig als Sündenbock einschießen:

Der Mann kann die Tore nicht selber schießen und er muss sich zudem auf das Urteil des RWE-Sportchefs Jörn Nowak verlassen. Und wenn Nowak der Meinung ist (war), es brauche in den Außenspitzen keine Verstärkung (weil der Kader breit genug sei), geht Uhlig in Folge als Lautsprecher des Vereins vor die Medien und verkauft das so.

Ebenso, wie er im Sinne des Vereins (und der Traditionsclubs in der Regio) Task-Force-Lautsprecher in Sachen Ligenreform und Verfechter des Schluss-mit-den-Zweitvertretungen-in-der-Regio ist. Das kann doch für einen Rot-Weissen nicht so schwer zu kapieren sein (insbesondere vor dem Hintergrund der besten RWE-Saison seit einem Jahrzehnt).

Uhligs oft schnell rausgehauene Statements in puncto "Der Schiri war schuld", "Der BVB kämpft mit ungleichen Waffen" etc. sehe ich gelassen. Uhlig ist halt auch nur ein Emotionsmonster. Aber das finde ich persönlich noch immer besser und menschlicher, als wenn unseren geliebten RWE ein Vorstand vertreten würde, dem sportlich alles völlig schnuppe ist.

PS: Leider ist es wohl so, dass einige unserer RWE-Fans derart destruktiv ticken, dass man als sachlich denkender Vereinsliebhaber manchmal den Eindruck gewinnen könnte, diese Destruktiven wünschten sich die höchstmögliche Chaoseskalation im Verein.

Die Pandemie scheint einige hier tatsächlich panne zu machen ...


GOTT SCHÜTZE ROT-WEISS ESSEN!

.

08.04.2021 - 18:52 - RWE-DeeDee

Du hast natürlich Recht. Die Preußen sind auch erst spät gestartet. Aber sie sind jetzt in der Spur und werden nächstes Jahr wieder oben dabei sein .

08.04.2021 - 18:47 - Baggermax

@ RWE-DeeDee ..... wieso mit dem BvB nur einen Konkurrenten. Scahu dir mal die Tabelle genau an. der Abstand zu Münster ist geringer als der Abstand zum BvB. Wenn wir so weiter spielen swerden wir am Ende noch 3. - 5. Die anderen Vereine erledigen ihre Hausaufgaben mit Auszeichnung. Die sind heiß,

08.04.2021 - 18:46 - Spieko

@Modefan

Die Preußen aus Münster werden in der nächsten Saison ihren
Gegnern das Leben schwer machen. Sie wollen auch wieder hoch....

08.04.2021 - 18:23 - thokau

Jetzt muß auch dem letzten FAN klar sein, daß wir den Aufstieg nicht geschenkt bekommen!
Nicht in dieser, nicht in der nächsten und auch in keiner zukünftigen Spielzeit!
Es werden noch eine Handvoll Vereine das Ziel Aufstieg ausgeben, am Ende wird sich, genau wie in dieser Saison zeigen wer der Beste ist!
Und Münster zeigt schon in dieser Saison, daß man was von der Sache versteht!
Also Ziele formulieren, sind eine Sache, diese zu erreichen eine Andere!
Und an die Adressen von Nowak und Neidhart:" Essen ist nicht Oberhausen und erst recht nicht Meppen!"
Das haben sie beide hoffentlich langsam kapiert?

08.04.2021 - 17:40 - RWE-DeeDee

Auch den Trainer will ich nicht kritisieren. Titz hätte mehr Zeit gebraucht. Seht was er in Magdeburg schafft .

08.04.2021 - 17:35 - RWE-DeeDee

Wir haben eine tolle Saison gespielt. Wie lange nicht mehr .auch die schönen DFB Pokal Spiele Klasse . Mir wäre lieber gewesen wir waren früh ausgeschieden dann hätte es vielleicht anders kommen können . Und mir der zweiten vom BVB nur einen Konkurrenten. Weiter so dann eben nächstes Jahr . Nur der RWE

08.04.2021 - 17:25 - JeffdS

So sieht's aus 1955 ..

08.04.2021 - 17:21 - Sch'tis

Deshalb werden wir in diesem Fall maximal ambitioniert in die neue Spielzeit gehen. Dabei kann sich jeder vorstellen, was das heißt", gab Uhlig zu Protokoll.


BlaBlaBla ... schon zur Winterpause war jedem klar, dass wir im Sturm noch einen guten Spieler benötigen.
Das hat aber der Verein nicht so gesehen, also tragt ihr ganz alleine die Schuld, nicht alles für den Aufstieg getan zu haben.
Und es war dieses Jahr mehr drin, wer weiß ob wir jemals wieder so eine große Chance bekommen.

Die ewigen immer gleichen Parolen nerven so langsam, legt endlich mal eine andere Schallplatte auf und zeigt, dass auch IHR es ERNST MEINT !!!!

Ich verzeihe einige Leistungen / Einstellungen der letzten Wochen nicht mehr, gerade das Ahlen Spiel, da steckt der Stachel tief !!!

Ich bin es satt, immer zuerst zu geben, dazu zu geben, aber nix zurückzubekommen.

Und damit fahrt ihr Jährlich wechselnd ja sehr gut !

08.04.2021 - 17:07 - minime1811

....Auch eine Etage höher ...... , Dem ist nichts hinzu zu fügen, solche Aussagen sind genauso entlarvend wie selbst erklärend.

08.04.2021 - 17:05 - 1955

Ziele realistisch zu formulieren ist für einen möglichst seriösen Vereinsvorsitzenden angebrachter als Schiedsrichter zu kritisieren, nicht wahr Herr Uhlig!
Wenn Sie also hier zu RWE in nächster Regionalsaison Stellung nehmen, so ist understanding sicher angebracht! Es gibt sicher in Deutschland keinen Verein dieser Größe, der derart leidenschaftlich von seinen Fans in vielen Foren “begleitet“ wird! Das zeigt das Potenzial von RWE, dem Sie hoffentlich gewachsen sind! Wenn der Aufstieg, als alleiniges Sollziel, erreicht werden will, muss man die gemachten Fehler aus dieser Saison knallhart analysieren und DANN AUCH UMSETZEN! Hätte man z.B. zur Saisonhalbzeit erkannt, dass man “nachlegen“ muss, hätten wir jetzt nicht das Desaster! Herr Nowak hätte einen solchen Auftrag sicher gut erledigt, nicht wahr Herr Uhlig! Fest steht, dass auch im nächsten Jahr erstarkte Gegner da sein werden und uns nichts, aber auch gar nichts schenken werden! Es kann also nur heißen, richtig und massiv “aufrüsten“! Dazu gehört Mut und Überzeugungskraft. Mut, indem man sich von Spielern, auch verdienten Spielern, trennt und Überzeugung beim Anwerben talentierter, JUNGER SPIELER! Herr Nowak wird das hinkriegen!

08.04.2021 - 16:53 - Modefan

Gibst es nächste Saison wieder die spannenden Relegationsspiele gegen andere Tabellenerste um den Aufstieg in die unterste Profiliga ?

08.04.2021 - 16:49 - Modefan

Nächste Saison werden nur die Reserveteams der Bundesligisten mit RWE mithalten können.

08.04.2021 - 16:49 - Bacardicola

Erster ;)