14.09.2018

Gegen Bayern

ARD zeigt Rödinghausen-Spiel live

Foto: firo

Der SV Rödinghausen trifft am 30. Oktober 2018 auf den FC Bayern München, dies gab der DFB bekannt. Angepfiffen wird die Begegnung um 20:45 Uhr in Osnabrück.


Durch die Ansetzung, bekommt der SV Rödinghausen zudem ein Livespiel in der ARD. "Es ist toll, dass unser Spiel auch live in der ARD zu sehen sein wird. Dennoch freuen wir uns vor allem auf die tolle Atmosphäre und die hoffentlich zahlreiche Unterstützung an der Bremer Brücke", sagt Alexander Müller, Geschäftsführer des Regionalligisten. 


Der Mannschaft von Trainer Enrico Maaßen war es in der ersten Runde gelungen Dynamo Dresden nach 120 Minuten mit 3:2 niederzuringen. Es ist die erste DFB-Pokalteilnahme in der Vereingeschichte des SV Rödinghausen und dann geht es in Runde zwei sofort gegen die Bayern. "Das ist für uns alle ein Karriere-Höhepunkt. Wir werden alles rauskloppen und schauen, wie sehr wie die Bayern ärgern können", sagte SVR-Torjäger Simon Engelmann bereits kurz nach der Auslosung.

Lieber Osnabrück als Lotte

Der ehemalige Oberhausener Engelmann hatte bereits nach der Auslosung der 2. Runde betont, dass er lieber in Onsabrück spielen würde. "Lotte muss nicht sein. Ich finde Osnabrück attraktiver. Da ist es voller und lauter. Das Stadion gefällt mir besser", meinte Engelmann. Denn zur Auswahl stand auch die Lotter Frimo-Arena, in der Rödinghausen den Zweitligisten Dresden ausschaltete. 

Die Ansetzungen der 2. DFB-Pokal-Hauptrunde am 30. und 31. Oktober im Überblick:
Dienstag, 30. Oktober 2018:
Darmstadt 98 - Hertha BSC (18.30)
Hannover 96 - VfL Wolfsburg (18.30)
SSV Ulm 1846 - Fortuna Düsseldorf (18.30)
BSG Chemie Leipzig - SC Paderborn (18.30)
FC Augsburg - FSV Mainz 05 (20.45)
1. FC Heidenheim - SV Sandhausen (20.45)
SV Rödinghausen - Bayern München in Osnabrück (20.45, live in der ARD)
SV Wehen Wiesbaden - Hamburger SV (20.45)
Mittwoch, 31. Oktober 2018:

Borussia Dortmund - Union Berlin (18.30)
1. FC Köln - Schalke 04 (18.30)
SC Weiche Flensburg - Werder Bremen (18.30)
Hansa Rostock - 1. FC Nürnberg (18.30)
Borussia Mönchengladbach - Bayer Leverkusen (20.45)
RB Leipzig - TSG Hoffenheim (20.45 live in der ARD)
Arminia Bielefeld - MSV Duisburg (20.45)
Holstein Kiel - SC Freiburg (20.45)

Autor: Krystian Wozniak

Kommentieren

Mehr zum Thema