Der starke Saisonstart des FC Schalke 04 ist auch ein Verdienst von Amine Harit. Das hat sich scheinbar bis nach Katalonien herumgesprochen. Der offensive Mittelfeldspieler ist nämlich offenbar in das Visier des FC Barcelona gerückt. 

Schalke

Amine Harit im Visier des FC Barcelona?

Chris McCarthy
21. Oktober 2019, 16:53 Uhr

Foto: firo

Der starke Saisonstart des FC Schalke 04 ist auch ein Verdienst von Amine Harit. Das hat sich scheinbar bis nach Katalonien herumgesprochen. Der offensive Mittelfeldspieler ist nämlich offenbar in das Visier des FC Barcelona gerückt. 

Nicht nur wegen seiner vier Tore und zwei Assists gehört Amine Harit 2019/2020 zu den absoluten Leistungsträgern des FC Schalke 04. Nach einer schwierigen Vorsaison scheint sich der "Bundesliga-Spieler des Monats" September unter David Wagner sichtlich wohl zu fühlen und blüht derzeit richtig auf.

Das scheint auch dem FC Barcelona aufgefallen zu sein, denn wie die katalanische Zeitung "Sport" berichtet, wurde Harit am Sonntag bei der Partie gegen die TSG Hoffenheim von Scouts des spanischen Top-Klub beobachtet. Wenngleich sich die Königsblauen trotz ansprechender Leistung mit 0:2 geschlagen geben mussten, dürften sich die Spione überwiegend positive Notizen gemacht haben. Der marokkanische Nationalspieler gehörte zu den absoluten Aktivposten auf dem Platz. 

Dass ein Top-Klub wie der FC Barcelona seine Hausaufgaben macht und einen formstarken Spieler wie Harit beobachtet, ist nichts Außergewöhnliches. Sollte der 22-Jährige allerdings seinen Form bestätigen, dürfte das Interesse an seiner Person europaweit schon bald deutlich zunehmen. Bis 2021 steht Harit auf Schalke noch unter Vertrag.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

22.10.2019 - 09:24 - Lokutus

mittlerweile wird echt jeder, der 3x geradeaus vor den Ball getreten hat, mit einem Verein aus England oder Spanien in Verbindung gebracht !!!
Die sind auch nicht doof !!! Solche Spieler haben die in der 2. oder3. Liga massenhaft in Spanien !!!!

22.10.2019 - 05:10 - Schacht 7

@Kuk

Von 160 Millionen Euro hat der Heidel 100 Mille in den Sand gesetzt. Ist ja ein guter Kumpel von deinem Aki deshalb kommen auch immer deine
spitz­bü­bischen Kommentare. Für den Auto Verkäufer habt ihr doch bestimmt eine Verwendung, dann brauchen eure "Stars" nicht mehr zum Frisör nach Paris fliegen.
Die Mission Schalke hat er doch erfüllt große Transfers sind vorerst nicht mehr möglich bei uns.

21.10.2019 - 23:59 - Bayerischschalke

Ich denke, die Scouts von Barcelona werden an jedem Spieltag weltweit unterwegs sein, Hariet wird eine von sehr vielen Beobachtungen sein. So gesehen, gibt der Bericht nicht allzuviel her.
Zu Kuk: Richtig, den hat Heidel geholt, mir gefällt der Spieler auch richtig gut.
Was man dem Beitrag von Kuk noch hinzufügen könnte, Heidel hat einen Kader übernommen, der zumindest in meinen Augen, deutlich stärker war, als den, den er hinterlassen hat. Leider hat er von den Transfereinnahmen seinen Nachfolgern nichts hinterlassen, von den Verpflichtungen Bentaleb, Rudy und Co., und den wahrscheinlichen Verlusten, na ja, muss man nicht erwähnen. Und die beiden Top Trainer, die Heidel geholt hat? Na ja, Schwamm drüber. Ich jedenfalls bin sehr froh, dass jetzt andere zuständig sind. Ich erwarte nicht, dass wir am Ende der Saison oben dabei sind, ich glaube schon, wir sind auf einem ordentlichen Weg. Und wie unsere Mannschaft FUSSBALL SPIELT, gefällt mir zur Zeit richtig gut. Ganz im Gegenteil zu den letzten Jahren. Nur, wenn kein Geld vorhanden ist, werden die Sprünge eben etwas kürzer sein. Das wird schon wieder.

21.10.2019 - 20:33 - Sellers

@Kuk ein blindes Huhn findet manchmal auch ein Korn

21.10.2019 - 17:48 - Carlos1

Hat Barcelona eine dritte Mannschaft. Lol

21.10.2019 - 17:43 - gerdstolli

Das würde passen, kaum, dass er gute Leistungen bringt, weg von 04. Sich bei jeder Berührung fallen lassen und nur rumstänkern, würde auch nach Südeuropa passen. Aber ich glaube nicht an einen Wechsel!

21.10.2019 - 17:40 - Kuk

Christian Heidel hat auch ihn verpflichtet (wenn ich das richtig weiß) !