Ex-Profi in der 7. Liga

Ahmet Cebe: Bezirks- statt Oberliga

28. Januar 2019, 18:50 Uhr

Foto: firo

Noch vor wenigen Tagen deutete einiges daraufhin, dass sich der FSV Duisburg mit einem ehemaligen Profi verstärken würde. Die Rede ist von Ahmet Cebe. Dieser unterschrieb nun bei einem Bezirksligisten.

"Er ist im Gespräch. Ich werde aber niemanden verpflichten, mit dem ich vorher nicht gesprochen habe. Ich werde mir auch keine Spieler von Vorstandsleuten vor die Nase setzen lassen. Das ist mit den Verantwortlichen klipp und klar abgesprochen. Mal schauen, ob es zu einem Treffen mit Ahmet kommt. Wenn es dazu kommen sollte, muss ich erkennen, dass er richtig Bock auf die Sache hat. Denn nur dann würde eine Verpflichtung Sinn machen", betonte FSV-Trainer Christian Mikolajczak noch Anfang Januar.

Zu einem Treffen zwischen Mikolajczak und Cebe ist es jedoch nie gekommen. Die Duisburger nahmen Abstand von einer Verpflichtung des 35-Jährigen, der 121 Spiele in der türkischen Süper Lig absolvierte. Statt zum Oberliga-Schlusslicht wechselt Cebe nun zum Lohausener SV, einem Düsseldorfer Bezirksligisten. wozi

Mehr zum Thema

Kommentieren