Regionalliga West

Achter RWO-Neuzugang ist fix

23. August 2019, 16:28 Uhr

Foto: Micha Korb

Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen hat noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Der neue Mann hat auch höherklassige Erfahrung.

Bastian Müller hat bei den Kleeblättern einen Vertrag unterschrieben. Der 28-Jährige ist im defensiven Mittelfeld beheimatet und hielt sich bereits seit einigen Wochen an der Lindnerstraße im Training unter Mike Terranova fit. Zuletzt spielte Müller beim 5:0-Testspielsieg gegen eine Auswahl von vertragslosen Profis der Spielergewerkschaft VDV für RWO und hinterließ dabei einen guten Eindruck.


"Wir wollten im zentralen Mittelfeld noch etwas machen. Bastian hat uns im Training in den letzten Tagen überzeugt. Wir freuen uns, dass wir nun mit ihm planen können", sagt Sportchef Patrick Bauder über den neuen Mann, der bei RWO die Rückennummer Acht erhält. Müller soll unter anderem den zum Bonner SC zurückgekehrten Dario Schumacher ersetzen.

Zuletzt war Müller in Verl unter Vertrag

Zuletzt stand Müller bei Oberhausens Liga-Konkurrent SC Verl unter Vertrag. In der abgelaufenen Saison absolvierte der gebürtige Bielefelder 16 Partien für die Ostwestfalen und schoss dabei zwei Tore. Bei Fortuna Düsseldorf II und Alemannia Aachen sammelte er weitere Erfahrung in der Regionalliga West. Insgesamt erzielte er in 137 Spielen neun Tore. Für die Reserve des FC Bayern München stand er auch siebenmal in der 3. Liga auf dem Rasen. Auch bei Waldhof Mannheim spielte Müller, der der achte Neuzugang der Oberhausener ist.


Unterdessen ist auch das Zweitrundenspiel der Oberhausener im RevierSport-Niederrheinpokal terminiert worden. Die Kleeblätter treten am Mittwoch, 4. September, bei Oberligist 1. FC Monheim an. Anstoß beim letztjährigen Halbfinalisten ist um 19.30 Uhr.

Die Zugänge von RWO in dieser Saison: Bastian Müller (SC Verl), Giuseppe Pisano (Borussia Mönchengladbach II), Vincent-Louis Stenzel (Bonner SC), Kowi Twumasi (FC Viitorul), Julijan Popovic (SG Wattenscheid 09), Tim Stappmann (TSV Meerbusch), Jerome Propheter (Wacker Nordhausen), Justin Heekeren (eigene U19).


Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken

Kommentieren

24.08.2019 - 11:30 - Bierchen

Kränky Fränky, haßt du auch mal außnahmßweiße waß gehaltvolleß zu ßagen??

24.08.2019 - 09:33 - goleo

Wen man jetzt noch nachverpflichtet, der muss uns auch sofort weiterbringen. Anscheinend sehen das die Verantwortlichen das in ihm. Wir werden sehen....

23.08.2019 - 20:07 - Frankiboy51

Bin zufrieden.
Ein Bauder ist es vermutlich nicht, aber beinahe.