Den Auftakt in die Regionalliga-Spielzeit hat sich Alemannia Aachen ganz anders vorgestellt. Einige Fans gingen bereits auf die Barrikaden. Der Trainer reagierte emotional auf diese Kritik und erklärte seine Worte nun in einem offenen Brief.

RL

Aachen-Trainer nach Wutrede mit einer Stellungnahme

05. August 2019, 17:44 Uhr

Foto: Stefan Rittershaus

Den Auftakt in die Regionalliga-Spielzeit hat sich Alemannia Aachen ganz anders vorgestellt. Einige Fans gingen bereits auf die Barrikaden. Der Trainer reagierte emotional auf diese Kritik und erklärte seine Worte nun in einem offenen Brief.

Die Aachener Alemannia hat vor der Regionalliga-Saison betont, dass man ganz vorne mitspielen will. Die ersten Ergebnisse passen nicht zu diesen Ambitionen. 1:2 beim Wuppertaler SV, dann nur ein 1:1 gegen Fortuna Düsseldorf II. 


Zu viel für die ersten Anhänger, die ihrem Unmut freien Lauf ließen, bereits nach dem ersten Match in Wuppertal. Es ging gegen die Mannschaft, auch gegen den Trainer. Zumeist in den sozialen Medien, gerne anonym. Zu viel für Aachens Trainer Fuat Kilic, der vor dem Spiel gegen die Fortuna empört reagierte. Er betonte in einem Video der Aachener Zeitung: "Ich muss über diese Schwarz-Weiß-Malerei schmunzeln. Wir wissen, was wir an dieser Mannschaft haben. Wir lassen uns nicht aus dem Konzept bringen von Menschen, die unter dem Deckmantel der Anonymität ihre Grundeinstellung und Aggressivität rauslassen. Ein bisschen Menschlichkeit gehört auch dazu. Unser Berufszweig ist leider der einzige Berufszweig, wo Personen mit drei Gramm Gehirn meinen, sich ein Urteil erlauben zu können, weil sie zehn Euro bezahlt haben. Für solche persönlichen Anfeindungen habe ich kein Verständnis."

Rumms, klare Worte, denen nur ein 1:1 gegen die Fortuna folgte. Am Montag veröffentlichte Kilic nun über den Facebook-Account von Alemannia Aachen eine Stellungnahme, in der er auf seine vorherigen Äußerungen einging. Er machte klar, dass er nicht den Kern der Anhänger meinte, sondern eine kleine Gruppe, die Grenzen überschritten habe. 

Hier die ganze Aussage von Kilic im Wortlaut

"Liebe Alemannia-Fans,

um Missverständnisse aus der Welt zu räumen, möchte ich auf diesem Weg kurz Stellung zu den von mir in einem Interview getätigten Äußerungen beziehen. Es ist nicht zum ersten Mal vorgekommen, dass einzelne Spieler und Verantwortliche inklusive meiner Person, beleidigt und angegangen worden sind. Wir alle wollen den bestmöglichen Erfolg für die Alemannia. Leider gehören Niederlagen beim Fußball dazu. Die Enttäuschung nach der Auftaktniederlage in Wuppertal war bei uns allen gleichermaßen groß.

Niemand verwehrt sich gegen sachliche Kritik. Wenn aber Spieler oder Mitarbeiter persönlich verbal angegriffen oder teilweise sogar beleidigt werden, werden Grenzen überschritten.

Die von mir getätigten Aussagen wurden bei einer Live-Aufnahme aus der Emotion heraus getätigt. Die Message bezog sich dabei auf eine kleine Gruppe von Fans, die der Mannschaft – und damit uns allen – mehr schadet, als hilft. Meine Absicht war es nicht, unsere treuen Fans in irgendeiner Form zu diffamieren. Sollte dieser Eindruck entstanden sein, möchte ich mich hierfür entschuldigen.

Seit meinem Amtsantritt für stehe ich für Zusammenhalt und ein respektvolles Miteinander zwischen allen Alemannen. Wir haben viele schwierige Phasen nach der Insolvenz durch Zusammenhalt gemeistert und so soll es auch in Zukunft sein.

Lasst uns daher gemeinsam nach vorne schauen und das bevorstehende Saison-Highlight gegen Bayer Leverkusen vor ausverkauftem Haus genießen!"

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

05.08.2019 - 18:44 - Osttribüne

Fuat redet viel, hat aber keine Verstärkungen verpflichtet trotz ungeahnter zusätzlicher Gesamteinnahmen von geschätzt mindestens ca 500 000 ..Antrittsprämie DFB Pokal 115 000 ..einige neue Sponsoren , einige hundert mehr verkaufter Bedauerkarten...DFB Pokal volle Bayer Leverkusen 31 500 ...geschätzt Gesamteinnahme 900 000 euro geteilt in 45 +45+10% DFB macht also gesamt ne dicke Kasse.....die man zum Grossteil in die Mannschaft hätte stecken sollen ....sonst geht der Schuss nach hinten los !....wieder RL Mittelfeld...Zuschauerminus....minus minus minus !

Beitrag wurde gemeldet

05.08.2019 - 18:26 - Frankiboy51

Was ist aus dem guten, alten, deutschen Satz, hiermit bitte ich euch um eine Entschuldigung, das heißt doch, nehmt meine Schuld von mit und verzeiht mir.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.