Die SG Wattenscheid 09 unterlag am Montagabend vor 887 Zuschauern der Aachener Alemannia mit 1:2 (1:2).

2:1 für die Alemannia

Aachen besiegt den Wattenscheid-Fluch

16. September 2019, 22:03 Uhr

Foto: Thorsten Tillmann

Die SG Wattenscheid 09 unterlag am Montagabend vor 887 Zuschauern der Aachener Alemannia mit 1:2 (1:2).

"Wir fahren nach Wattenscheid, um unser gutes Spiel gegen Rödinghausen zu bestätigen und die nächsten drei Punkte zu holen", sagte Fuat Kilic vor der Partie. Sein Wunsch von drei Punkten sollte in Erfüllung gehen.

Vor der Partie deutete vor allem die Statistik auf einen Wattenscheider Sieg hin. Die letzten acht Spiele hatte die SG gegen die Alemannia gewonnen. Im Trainer-Duell Farat Toku gegen Fuat Kilic hieß es somit 8:0. Nun konnte Kilic auf 1:8 verkürzen.

Die Aachener legten los wie die Feuerwehr. Der Grundstein für den Sieg wurde bereits in den ersten Minuten gelegt. Durch einen tollen Schuss von Vincent Boesen ging die Alemannia bereits nach vier Minuten in Führung. Nur sechs Minuten später fuhren die Gäste einen Konter mustergültig zu Ende und erhöhten durch Stipe Batarilo-Cerdic auf 2:0. Die rund 300 mitgereisten Alemmania-Fans waren aus dem Häuschen. "Auswärtssieg, Auswärtssieg", wurde aus dem Gästeblock skandiert.


Wattenscheid benötigte gute 20 Minuten, um ins Spiel reinzukommen. Kaum waren die Wattenscheider in der Partie drin, schon erzielten sie den Anschlusstreffer. Mit dem ersten guten Angriff schoss Berkant Canbulut (37.) auf Vorlage von Emre Yesilova das 1:2.

In Durchgang zwei machten es die Hausherren besser, konnten jedoch zu keinen großen Torchancen kommen. Die Alemannia agierte in der Defensive sehr klug und fuhr den Sieg nach Hause.

Durch den Erfolg kletterte Aachen auf Platz acht in der Regionalliga-West-Tabelle. Der Rückstand auf das Spitzen-Duo aus Rödinghausen und Essen beträgt acht Punkte. Wattenscheid bleibt Tabellen-13. und hat einen Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone.

Am kommenden Wochenende empfängt Alemannia Aachen den SC Rot-Weiß Oberhausen. Wattenscheid muss zum TuS Haltern reisen.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

18.09.2019 - 21:27 - chippolueg

Wenn man den Suchbegriff " Trottelige, Unbedeutende Nervensäge " in den Äther (=?) schickt, was bekommt man dann noch, außer alle schusseligen Kommentare eines nichtsnutzigen Lesers der RS Berichte der RL West ?

17.09.2019 - 15:57 - Rattenfänger

@siggi33
Danke!

17.09.2019 - 08:34 - siggi33

Frankiboy51............Gib mal Gehirn ein.................da wird man bei Dir bestimmt nichts finden.Frankieboy............sooooo doof.

16.09.2019 - 22:53 - Frankiboy51

Wenn man den Suchbegriff " Eßen " in den Äther schickt, was bekommt man dann noch, außer alle RS Berichte der RL West ?