Bis Mittwoch testete RWO den Mittelfeld-Akteur Yannick Häringer (20, Bahlinger SC, Oberliga Baden-Württemberg). Und er hinterließ einen guten Eindruck.

RWO-Splitter

Quartett wird abgestellt

Christian Brausch
14. November 2009, 12:36 Uhr

Bis Mittwoch testete RWO den Mittelfeld-Akteur Yannick Häringer (20, Bahlinger SC, Oberliga Baden-Württemberg). Und er hinterließ einen guten Eindruck.

Oberhausens Sportlicher Leiter Hans-Günter Bruns betonte: „Wir behalten den Jungen im Auge und werden ihn weiter beobachten.“ In zwei Wochen erwartet man an der Landwehr dann einen weiteren Probekandidaten.

Am Sonntag werden Marcel Landers, Daniel Embers, Benjamin Schüßler und Patrick Schönfeld beim Spiel der Landesliga-Reserve gegen TGD Essen-West mitwirken. Coach Jürgen Luginger: „Die Truppe braucht unsere Unterstützung. Und wir haben ein spielfreies Wochenende, da ist das schon richtig.“

Dimitrios Pappas musste gegen Gladbach wegen einer Erkältung passen. Zudem fielen weiter die Verletzten Jamal Gay, Timo Uster, Tim Kruse, Christoph Semmler, Dominik Borutzki und Felix Luz aus.

Schöne Geste von Gladbachs Sportdirektor Max Eberl. Der schenkte in der Halbzeitpause einem blinden Fan der Borussia ein Trikot.

Autor: Christian Brausch

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren