Ohne Topstürmer Abdelaziz Ahanfouf muss Bundesligist MSV Duisburg im Kellerderby gegen den 1. FC Kaiserslautern auskommen. Der Marokkaner laboriert an einer Oberschenkelverletzung.

Ahanfouf fehlt dem MSV gegen den FCK

jso
03. Februar 2006, 11:15 Uhr

Ohne Topstürmer Abdelaziz Ahanfouf muss Bundesligist MSV Duisburg im Kellerderby gegen den 1. FC Kaiserslautern auskommen. Der Marokkaner laboriert an einer Oberschenkelverletzung.

##Picture:panorama:156##

Der abstiegsbedrohte MSV Duisburg muss am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) im Bundesliga-Spiel gegen Schlusslicht 1. FC Kaiserslautern auf Torjäger Abdelaziz Ahanfouf verzichten. Der marokkanischen Nationalspieler, der für die "Zebras" bisher fünf Saisontreffer erzielen konnte, hat Oberschenkelprobleme. Fraglich ist zudem der Einsatz von Thomas Baelum (Rippenprellung).

Autor: jso

Kommentieren