Eintracht will Bruchhagen weiter als starken Mann

cle
01. Februar 2006, 10:24 Uhr

Heribert Bruchhagen soll auch in Zukunft die Geschicke von Eintracht Frankurt leiten. Der Bundesligist strebt eine vorzeitige Vertragsverlängerung mit seinem Vorstandsboss an.

Bundesligist Eintracht Frankfurt will den bis Juni 2007 datierten Vertrag mit Vorstandsboss Heribert Bruchhagen vorzeitig verlängern. "Er ist ein Glücksfall für uns, deshalb wollen wir ihn längerfristig an uns binden", sagte Aufsichtsratschef Herbert Becker.

Bruchhagen, der seit dem 1. Dezember 2003 bei den Hessen unter Vertrag steht, kann sich eine Verlängerung des Kontrakts offenbar gut vorstellen. "Das wäre auch ganz in meinem Sinne. Ich fühle mich in Frankfurt sehr wohl, wir arbeiten alle bei der Eintracht hervorragend zusammen. Das ist kein blödes Geschwätz, sondern die Wahrheit", erklärte Bruchhagen.

Autor: cle

Kommentieren