Wolfsburgs D´Alessandro aus dem Kader verbannt

tw
27. Januar 2006, 17:14 Uhr

Klaus Augenthaler, neuer Trainer des VfL Wolfsburg, greift vor seinem Debüt als "Wölfe"-Coach hart durch. Spielmacher Andres D´Alessandro wurde wegen "unbefriedigender Trainingsleistungen" aus dem Kader gestrichen.

Der VfL Wolfsburg hat Spielmacher Andres D´Alessandro aus dem Kader für das Bundesligaspiel am Samstag bei Borussia Dortmund (15.30 Uhr/live bei Premiere) gestrichen. Der neue Trainer Klaus Augenthaler begründete diesen Schritt mit "unbefriedigenden Trainingsleistungen" des Argentiniers.

Zuletzt hatte D´Alessandro im Trainingslager der "Wölfe" Mitte Januar für Aufregung gesorgt, als er öffentlich mit einem Weggang aus Wolfsburg geliebäugelt hatte. Die VfL-Führung hatte allerdings bislang erklärt, den 24-Jährigen nicht abgeben zu wollen.

Autor: tw

Kommentieren