Mit den Geschehnissen rund um Westfalia Herne beschäftigt sich am heutigen Montag (02. November) die Fernsehsendung

Westfalia Herne

NRW.TV berichtet über die Situation

02. November 2009, 13:29 Uhr

Mit den Geschehnissen rund um Westfalia Herne beschäftigt sich am heutigen Montag (02. November) die Fernsehsendung "Halbzeit" auf dem Sender NRW.TV.

"Wie geht´s weiter mit Westfalia?" - diese Frage soll heute Abend auf NRW.TV diskutiert werden. In der Sendung "Halbzeit" (18.15 Uhr, Wiederholung um 22 Uhr) wird vom Herner NRW-Liga-Spiel gegen den VfB Speldorf, sowie über die Rettungsaktionen rund um den Tradtionsverein berichtet.

Außerdem blickt Moderator Ulli Potofski auf die Situatuin bei den Sportfreunde Siegen, die nach der Niederlage gegen Bergisch Gladbach im Mittelfeld der Tabelle festzustecken scheinen.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren