Das Lazarett bei Bundesligist 1. FC Köln wird immer größer. Neben Alpay Özalan, Peter Madsen und Anthony Lurling muss nun auch Stürmer Lukas Podolski pausieren. Der Nationalspieler laboriert an einer Kapselentzündung.

"Geißböcke" plagen Verletzungssorgen

dsc
05. Januar 2006, 16:25 Uhr

Das Lazarett bei Bundesligist 1. FC Köln wird immer größer. Neben Alpay Özalan, Peter Madsen und Anthony Lurling muss nun auch Stürmer Lukas Podolski pausieren. Der Nationalspieler laboriert an einer Kapselentzündung.

Bundesligist 1. FC Köln hat knapp drei Wochen vor Beginn der Bundesliga-Rückrunde mit Verletzungssorgen zu kämpfen. Nationalspieler Lukas Podolski laboriert an einer Kapselentzündung im rechten Knie und kann zurzeit nicht mit der Mannschaft trainieren. Ebenfalls pausieren müssen derzeit der türkische Auswahlspieler Alpay Özalan (Rückenprobleme) sowie Peter Madsen und Anthony Lurling (beide Fieber). Dafür ist Patrick Weiser nach überstandener Sehnenverletzung wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Autor: dsc

Kommentieren