Bockum-Hövel gegen Neheim, noch vor ein paar Monaten wäre das als absolutes Spitzenspiel der Landesliga 5 durchgegangen. Doch das ist längst Geschichte.

LL 5 WF: Expertentipp

Krisengipfel im Adolf-Brühl-Stadion

16. Oktober 2009, 16:47 Uhr

Bockum-Hövel gegen Neheim, noch vor ein paar Monaten wäre das als absolutes Spitzenspiel der Landesliga 5 durchgegangen. Doch das ist längst Geschichte.

Nach zehn Spielen der Saison trifft im Hammer Adolf-Brühl-Stadion nicht der Dritte auf den Vierten - das war am Pfingstmontag 2009 noch der Fall - sondern der 15. auf den Elften! Am Sonntag steigt also ein echter Krisengipfel zwischen zwei bisher enttäuschenden und enttäuschten Teams.

Die Hausherren vom SVA suchen noch nach den Gründen für die Krise, die Gäste hatten vor der Saison den plötzlichen Verlust von Fußballlehrer Sascha Eickel (jetzt U19-Trainer beim SC Paderborn) zu verkraften. Jörg Schmitz, der schon einmal Trainer beim SCN war, kehrte für ihn ans Binnerfeld zurück.

Am schweren Auftaktprogramm der Sauerländer konnte aber auch der Unnaer nichts ändern: "Das ist sicherlich richtig, es gibt aber mehrere Faktoren, warum wir bisher hinter den Erwartungen zurück geblieben sind", erklärt Schmitz. "Und dazu gehört auch unser dezimiertes Personal." Für Sonntag erwartet er "ein reines Kampfspiel": "Gerade bei den Platzverhältnissen, wird es darüber gehen. Wer besser kämpft, gewinnt!"

Unter ganz anderen Vorzeichen steht das Freitagsspiel im Wickeder Pappelstadion. Im Dortmunder Derby wird geklärt, ob der BV Westfalia oder Mengede am ehesten dem TuS Eving Lindenhorst auf den Fersen bleiben kann. Denn der Spitzenreiter hat im Heimspiel gegen Mastbruch ein lösbare Aufgabe vor der Brust.

Den 11. Spieltag tippt Jörg Schmitz (Trainer SC Neheim):

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren