Der Einsatz zweier Spieler aus dem A-Junioren-Team in der ersten Mannschaft des SuS 09 Dinslaken führten zum Rücktritt des A-Jugend-Trainers Gerd Ott.

SuS 09 Dinslaken: Ärger

Wirbel um Jugendkicker - Ott geht

12. Oktober 2009, 16:33 Uhr

Der Einsatz zweier Spieler aus dem A-Junioren-Team in der ersten Mannschaft des SuS 09 Dinslaken führten zum Rücktritt des A-Jugend-Trainers Gerd Ott.

Nachdem Timm Golley und Rafet Yildirim, Spieler der A-Jugend-Mannschaft der SuS 09, bei der 1:2-Niederlage gegen den 1. FC Bocholt zum Einsatz kamen, trat A-Jugend-Trainer Gerd Ott zurück. Er hatte die beiden Spieler wegen ihres Verhaltens suspendiert und bewertete die Entscheidung des Vorstands, diese Spieler in der Landesligamannschaft einzusetzen, als falsch.

Ott hatte bereits vor dem Spiel gegen Bocholt Fußballobmann Oliver Grimm angekündigt, er werde zurücktreten, wenn Golley und Yildirim im Kader stehen. Die 1:3-Niederlage von Otts A-Jugend-Team gegen Schwarz-Weiß Essen sie für den Rücktritt nicht ausschlaggebend.

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren