Möglicherweise muss Werder Bremen in den kommenden Wochen auf Miroslav Klose verzichten. Der Stürmerstar wurde im Champions-League-Spiel beim FC Barcelona mit Verdacht auf Jochbeinbruch ausgewechselt.

Klose droht lange Pause

22. November 2005, 23:37 Uhr

Möglicherweise muss Werder Bremen in den kommenden Wochen auf Miroslav Klose verzichten. Der Stürmerstar wurde im Champions-League-Spiel beim FC Barcelona mit Verdacht auf Jochbeinbruch ausgewechselt.

Miroslav Klose wird in den kommenden Bundesliga-Partien möglicherweise nicht für Werder Bremen auf Torejagd gehen können. Der Angreifer zog sich bei der 1:3-Niederlage im Champions-League-Gruppenspiel beim spanischen Meister FC Barcelona wahrscheinlich einen Jochbeinbruch zu.

"Das trifft uns ziemlich. Es sieht so aus, als ob Miro operiert werden muss. Dann würde er drei Wochen ausfallen", sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf.

Autor:

Kommentieren