Der Zuwachs bei Schalke 04 macht auch vor der finanziellen Krise des Klubs nicht Halt. Die

Schalke: Schallmauer

Mitglied Nummer 80.000 begrüßt

sid
18. September 2009, 12:45 Uhr

Der Zuwachs bei Schalke 04 macht auch vor der finanziellen Krise des Klubs nicht Halt. Die "Knappen" knackten nun die Schallmauer von 80.000 Mitgliedern.

Aktuell zählt der königsblaue Traditionsklub 80.068 Mitglieder und gehört laut eigenen Angaben inzwischen zu den zehn größten Sportvereinen der Welt. Rekordmeister Bayern München weist als größter deutscher Klub allerdings knapp 150.000 Mitglieder auf.

Die Zahl der Vereinsmitglieder der "Knappen" hat sich in den vergangenen zehn Jahren vervierfacht. Im Sog des UEFA-Cup-Gewinns 1997 stieg die Zahl 1998 auf 18.148 Mitglieder an. Ein Jahr später wurde die Marke von 20.000 Mitgliedern durchbrochen. Im September 2002 ging der 30.000. Aufnahmeantrag ein.

Im Dezember 2004 zählten die "Knappen" 40.000 Mitglieder. Nicht zuletzt durch die Aktion "Schalker werben Schalker", die im Februar 2005 ins Leben gerufen wurde, wuchs die Mitgliederzahl noch einmal rasant an. Im Februar 2008 war das 70.000. Mitglied beigetreten, bevor im August vergangenen Jahres Nummer 75.000 begrüßt werden konnte.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren