Schwelm/Gevelsberg: Hallenturniere am Samstag

Traditionsturnier wurde in die Halle verlegt

sb
29. Dezember 2006, 15:53 Uhr

Zwei Tage vor dem Jahreswechsel geht es in Schwelm in der Sporthalle West um den Allianz-Götze-Cup. Beginn für den alter Klassiker ist am Samstag um 11.30 Uhr. Nach dem Ausfall in diesem Sommer ist der Allianz-Götze-Cup, ein echtes Traditionsturnier in der Kreisstadt, jetzt in die Halle verlegt worden.

Dabei treffen der VfB Schwelm, FSV Gevelsberg, Fichte Hagen, Hiddinghauser FV, SW Breckerfeld, SpVG Linderhausen, TuS Ennepetal aufeinander. Das Finale ist für 19 Uhr angesetzt.

Parallel zum VfB Schwelm lädt auch Schwarz-Weiß Silschede zum Hallenfußball. Um 13 Uhr erfolgt der erste Anstoß in der Halle West in Gevelsberg. Dabei wird um den Opel-Heidelberg-Cup gekickt. In der Gruppe A tretten FC Schwarz-Weiß Silschede, RSV Altenvoerde, SF Geweke, SV Büttenberg und der TuS Esborn gegeneinader an. In der Gruppe B spielen FC Schwarz-Weiß Silschede II, FSV Gevelsberg, SuS Volmarstein, Blau-Weiß Voerde und FC Gevelsberg/Vogelsang.

Nach den Gruppenspielen geht es direkt mit den Halbfinals weiter. Das Finale ist für 19 Uhr angesetzt. Titelverteidiger aus dem Jahr 2004 sind die SF Geweke. Im letzten Jahr konnte aus terminlichen Gründen kein Turnier ausgerichtet werden. Neben dem Wanderpokal für die siegreiche Mannschaft erhalten die vier bestplatzierten Mannschaften Geldpreise.

Autor: sb

Mehr zum Thema

Kommentieren