"Zebras" sechs Wochen ohne Klemen Lavric

12. Oktober 2005, 13:45 Uhr

Der MSV Duisburg muss in den kommenden sechs Wochen auf Angreifer Klemen Lavric verzichten. Der Slowene laboriert an einem Teileinriss der Bizepsehne am rechten Kniegelenk.

Schlechte Nachrichten für Bundesliga-Aufsteiger MSV Duisburg: Die "Zebras" müssen sechs Wochen auf den slowenischen Nationalspieler Klemen Lavric verzichten. Der 24 Jahre alte Stürmer laboriert an einem Teileinriss der Bizepsehne am rechten Kniegelenk.

Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, Arzt der deutschen Nationalmannschaft und des FC Bayern München, bestätigte die Diagnose von MSV-Mannschaftsarzt Dr. Lothar Roslawski. Nach Rücksprache der beiden Mediziner wird Lavric nicht operiert. Lavric wird stattdessen ab sofort in Donaustauf mit einem gezielten Reha-Programm beginnen.

Autor:

Kommentieren