BL 14: Expertentipp

"Es gibt keine Punktelieferanten"

Desirée Kraczyk
10. September 2009, 17:29 Uhr

"Die Liga ist deutlich stärker, als im vergangenen Jahr" wurde vorab von allen Beteiligten gepredigt. Ausgerechnet die letztjährigen Topteams stecken unten drin.

Der FSV Witten, TuS Hattingen und die SG Welper spielten in der vergangenen Saison lange um den Aufstieg mit. Aber so recht in Tritt kommen die Klubs in dieser Spielzeit noch nicht: Platz 14, 15 und 16 sind die bisher traurige Bilanz.

"Dass es nicht leicht wird, war allen klar. Es gibt keine Punktelieferanten mehr und auch die Aufsteiger sind deutlich stärker", erklärt Bekir Turan, Geschäftsführer von Hedefspor Hattingen, und denkt dabei an die Sportfreunde Geweke und Türk. Gücü Ennepetal.

Das Team von Spielertrainer Bülent Duman gehört aber nicht zu den Leidtragenden. Aktuell steht der achte Tabellenplatz zu Buche. "Wir werden uns irgendwie durchsetzen, aber es ist noch zu früh, um eine Prognose abzugeben", findet Turan, der auch ein Sonderlob bereithält: "Unser Torhüter ist eine Bank."

Bereits am Samstag gastiert der Meisterschaftsfavorit TuS Heven an der Munscheidstraße. "Das wird kein leichtes Spiel, aber ich traue uns ein Sieg zu", gibt sich der Geschäftsführer zuversichtlich.

So tippt Bekir Turan den 6. Spieltag:

Autor: Desirée Kraczyk

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren