Einen Tag nach dem 2:0-Erfolg der deutschen Nationalmannschaft gegen Südafrika musste Mario Gomez das Training am Sonntag mit Kniebeschwerden abbrechen.

Gomez: Kniebeschwerden

Einsatz gegen Aserbaidschan ungewiss

sid
06. September 2009, 12:52 Uhr

Einen Tag nach dem 2:0-Erfolg der deutschen Nationalmannschaft gegen Südafrika musste Mario Gomez das Training am Sonntag mit Kniebeschwerden abbrechen.

Ob der Einsatz von Gomez, der gegen den WM-Gastgeber das 1:0 erzielt hatte, im WM-Qualifikationsspiel am Mittwoch in Hannover gegen Aserbaidschan (20.45 Uhr/live im ZDF) gefährdet ist, stand am Sonntagvormittag noch nicht fest. Bis auf die Spieler, die gegen Südafrika 90 Minuten durchgespielt haben, nahmen alle anderen an der lockeren Trainingseinheit teil.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren