Schalke-Trainer Felix Magath hat den Wechselgerüchten um Rechtsverteidiger Rafinha eine Absage erteilt. Die Bayern wollen demnach keinen Spieler mehr verpflichten.

Rafinha nicht zum FCB

Bayern wollen keinen weiteren Spieler

sid
30. August 2009, 13:42 Uhr

Schalke-Trainer Felix Magath hat den Wechselgerüchten um Rechtsverteidiger Rafinha eine Absage erteilt. Die Bayern wollen demnach keinen Spieler mehr verpflichten.

"Rafinha wird nicht zu den Bayern wechseln, Vorstand und Trainer der Bayern haben sich zusammengesetzt und entschieden, dass kein Spieler mehr verpflichtet wird", sagte Magath am Sonntag im Telefon-Interview im DSF-Doppelpass.

[gallery]745,0[/gallery]
Am Samstag hatte es Spekulationen über einen Transfer des 23-jährigen Rafinha zu den Bayern gegeben. Bayern-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge hatte nach dem 3:0 gegen den deutschen Meister VfL Wolfsburg zugegeben, dass eine Verpflichtung Rafinhas von den Königsblauen eine Überlegung sei.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren