Mit einem 7:0-Erfolg am 3. Spieltag gegen die SpVg Hagen setzte der Hasper SV ein Ausrufezeichen. Nun müssen sie die Leistung im Spiel gegen Hemer bestätigen.

Expertentipp LL2 W

"Haben ein Ausrufezeichen gesetzt"

Annkathrin Dierks
26. August 2009, 17:23 Uhr

Mit einem 7:0-Erfolg am 3. Spieltag gegen die SpVg Hagen setzte der Hasper SV ein Ausrufezeichen. Nun müssen sie die Leistung im Spiel gegen Hemer bestätigen.

"Das war so ein Tag, an dem einfach alles gelang. Das meine Mannschaft zu so einer Leistung in der Lage ist, wusste ich auch schon vor dieser Begegnung", bilanzierte Trainer Jorge Dias das Spiel gegen Hagen. Trotzdem bemängelt der Coach drei fehlende Punkte, da das verlorene Match gegen Kiersper unnötig war. "Die drei Zähler werden wir aber in der laufenden Saison wieder reinholen", betont Dias.

Den kommenden Gegner sieht er durch die anhaltende Aufstiegseuphorie weiterhin beflügelt.

Autor: Annkathrin Dierks

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren