Was für ein Wochenende für Schalke. Erst schlagen die Profis den VfL Bochum im Derby mit 3:0. Und am Montag zog die Reserve mit dem 1:0 gegen RWE nach.

Schalke II: Stimmen

"Meine Jungs sind auf Wolke sieben"

18. August 2009, 01:10 Uhr

Was für ein Wochenende für Schalke. Erst schlagen die Profis den VfL Bochum im Derby mit 3:0. Und am Montag zog die Reserve mit dem 1:0 gegen RWE nach.

Hier die ersten Stimmen nach dem Match, zunächst kommen die Schalker zu Wort.

„Das war ein Riesenerlebnis für meine Mannschaft. Meine Jungs sind auf Wolke Sieben“, strahlte Schalkes Coach Oliver Ruhnert nach dem Coup gegen RWE. „Gegen Rot-Weiss zu Null zu spielen ist nicht so leicht“, machte der Trainer seiner gesamten Defensive ein Kompliment.
[gallery]731,0[/gallery]
„Vielen Dank an Schalke, dass der Verein meiner Mannschaft dieses einmalige Erlebnis ermöglicht hat. Die Schalker Fans waren sensationell“, strahlte Ruhnert angesichts des Zuschauerrekords von 16.495 Fans.

Es waren zwar gut 7.000 RWE-Anhänger mit über die Stadtgrenze gekommen. Doch die waren nach dem Schalker Führungstreffer durch Christian Erwig kaum noch zu hören. Damit ist die alte Regionalliga-Bestmarke von 14.020 Fans aus dem Spiel Union Berlin gegen den BFC Dynamo Berlin aus dem Jahr 2005 geknackt.

„Einfach sensationell“, strahlte auch Danny Latza, der nach seiner Verletzung erstmals wieder zum Einsatz kam. „Als ich gestern gehört habe, dass ich gegen den VfL Bochum nicht im Bundesligakader bin, wollte ich unbedingt mithelfen, RWE zu schlagen. Das ist gelungen“, strahlte der U19 Europameister. „Für mich geht es jetzt darum, mich schnell wieder für den Kader von Felix Magath zu empfehlen.“

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren