Landesligist FC Kray musste kurz vor Saisonstart im Tor noch einmal umdisponieren - und die Verantwortlichen trafen eine überraschende Entscheidung.

FC Kray: Torwartwechsel

Trainer stellt sich zwischen die Pfosten

12. August 2009, 11:37 Uhr

Landesligist FC Kray musste kurz vor Saisonstart im Tor noch einmal umdisponieren - und die Verantwortlichen trafen eine überraschende Entscheidung.

Patrick Grindel, eigentlich als zweiter Mann hinter Stammtorwart Omar Allouche eingeplant, gab dem FCK kurzfristig zu verstehen, dass er den Verein "aus persönlichen Gründen" verlassen werde. Die Suche nach einem Nachfolger verlief jedoch ergebnislos, keiner der Kandidaten konnte überzeugen. Also entschied sich Manger Hartmut Fahnenstich in Absprache mit Trainer Andreas Egler kurzerhand für Felix Jacobsen, eigentlich Torwarttrainer der zweiten Mannschaft, als neuen zweiten Mann zwischen den Pfosten des Landesliga-Teams.

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren