Der FC Chelsea hat sich den englischen Supercup gesichert. Gegen Manchester United gewann das Team von Nationalelf-Kapitän Michael Ballack im Elfmeterschießen.

Chelsea holt Supercup

Ballack trifft vom Elfmeter-Punkt

sid
09. August 2009, 21:36 Uhr

Der FC Chelsea hat sich den englischen Supercup gesichert. Gegen Manchester United gewann das Team von Nationalelf-Kapitän Michael Ballack im Elfmeterschießen.

Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack hat mit dem FC Chelsea den ersten Titel der Saison gewonnen. Chelsea besiegte im Finale des englischen Supercups (Community Shield) in London Meister Manchester United 4:1 im Elfmeterschießen. Nach 90 Minuten hatte es 2:2 (0:1) gestanden.

Ballack saß nach ausgeheiltem Zehenbruch zunächst auf der Bank. Der Mittelfeldspieler wurde aber in der 65. Minute eingewechselt und verwandelte im Elfmeterschießen seinen Strafstoß zum zwischenzeitlichen 2:0.

In der regulären Spielzeit war Champions-League-Finalist Manchester durch Nani in der zehnten Minute in Führung gegangen. Ricardo Carvalho (52.) und Frank Lampard (71.) drehten mit ihren Toren zunächst die Begegnung, bevor Wayne Rooney in der Nachspielzeit ausglich.

Im Elfmeterschießen hielt Chelseas Torhüter Petr Cech die Schüsse von Ryan Giggs und Patrice Evra.

Autor: sid

Kommentieren