Der FC Schalke 04 wird wohl die letzte Station von Abwehrspieler Tomsaz Waldoch bleiben. Der Pole, der bereits seit 1999 für die Königsblauen aufläuft, verlängerte seinen Vertrag bis 2006.

Waldoch bleibt ein "Knappe"

er
03. Juni 2005, 16:44 Uhr

Der FC Schalke 04 wird wohl die letzte Station von Abwehrspieler Tomsaz Waldoch bleiben. Der Pole, der bereits seit 1999 für die Königsblauen aufläuft, verlängerte seinen Vertrag bis 2006.

Die Chemie zwischen Tomsaz Waldoch und Schalke 04 scheint zu stimmen: Der Abwehrspieler verlängerte am Freitag seinen Vertrag beim deutschen Vizemeister und DFB-Pokalfinalisten bis 2006. "Wir wissen genau, was wir an Tomasz haben. Er ist ein verdienter Spieler mit Vorbildcharakter, ein Musterprofi, der auch mit 34 Jahren in der Lage ist, auf dem Platz seinen Mann zu stehen. Das hat er in der Vergangenheit des Öfteren bewiesen", erklärte Manager Rudi Assauer.

"Will meine Karriere hier beenden"

Der 74-malige polnische Nationalspieler Waldoch steht seit 1999 bei den Königblauen unter Vertrag, mit denen er 2001 und 2002 den DFB-Pokal gewann sowie 2001 und in der abgelaufenen Saison Vizemeister wurde. "Ich bin sehr glücklich, denn ich wollte meine Karriere auf Schalke fortsetzen und sie auch hier beenden. Mein Wunsch ist in Erfüllung gegangen", meinte Waldoch. Bislang bestritt er 139 Bundesligaspiele für Schalke und erzielte zehn Tore.

Autor: er

Kommentieren