Der SSV Hagen wird seinen neuen Vorstand erst am 24. August gewählt. Bei der Hauptversammlung waren einige Kadidaten verhindert, da sie sich noch im Urlaub befinden. Immerhin: Positive Signale erhält der Verein von der Finanzabteilung.

Hagen: Neue SSV-Führung wird am 24. August gewählt

Ein Gläubiger stimmte Vergleich noch nicht zu

21. Juli 2009, 15:16 Uhr

Der SSV Hagen wird seinen neuen Vorstand erst am 24. August gewählt. Bei der Hauptversammlung waren einige Kadidaten verhindert, da sie sich noch im Urlaub befinden. Immerhin: Positive Signale erhält der Verein von der Finanzabteilung.

Lediglich von einem Gläubiger fehlt noch der Vergleich. Die Verhandlungen laufen jedoch noch. Er fordert 5000 Euro. Mit dem Verband und mit der Minijobzentrale wird es definitv keine Einigung geben. Die Verbindlichkeiten summierten sich zuvor auf 82.000 Euro.

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren