Warmuz zieht es nach Monaco

16. Mai 2005, 13:09 Uhr

Guillaume Warmuz verlässt den Bundesligisten Borussia Dortmund und hütet ab der kommenden Saison das Tor des AS Monaco in der französischen Ligue 1. Der Torhüter unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag beim Ex-Meister.

Bundesligist Borussia Dortmund und Guillaume Warmuz gehen im nächsten Jahr getrennte Wege. Der Torhüter wechselt zum französischen Ex-Meister AS Monaco in die Ligue 1. Der 35-Jährige unterschrieb beim letztjährigen Champions-League-Finalisten einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Warmuz war 2003 von Arsenal London zu den Westfalen gewechselt und stand in der Bundesliga-Rückrunde im Schatten von Roman Weidenfeller. Im Zuge der Neustrukturierung des Kaders wurde der Vertrag nicht verlängert. Für Warmuz hatte der BVB bereits vor zwei Wochen Bernd Meier (LR Ahlen) als Reservetorhüter verpflichtet.

Autor:

Kommentieren