Hashemian wechselt an die Leine

11. Mai 2005, 18:01 Uhr

Bundesligist Hannover 96 hat den iranischen Nationalstürmer Vahid Hashemian von Meister Bayern München verpflichtet. Der 29-Jährige unterschrieb an der Leine einen Drei-Jahres-Vertrag.

Trainer Ewald Lienen darf sich für die kommende Saison nach Michael Delura von Schalke 04 über einen weiteren neuen Stürmer freuen. Der iranische Nationalspieler Vahid Hashemian wechselt wie erwartet vom deutschen Meister Bayern München zu Hannover 96. Das bestätigten die Niedersachsen am Mittwoch. Der 29-Jährige unterschrieb einen Drei-Jahres-Vertrag. Über die finanziellen Bedingungen des Wechsels wurde Stillschweigen vereinbart.

Hashemian, der sich beim Rekordmeister nie durchsetzen konnte, besaß bei den Bayern noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2007. Der Iraner war zu Saisonbeginn für zwei Millionen Euro vom VfL Bochum an die Isar gewechselt, kam allerdings in der Liga nur zu neun Kurzeinsätzen und erzielte kein Tor.

Autor:

Kommentieren