Obwohl der italienische Meister Inter Mailand Zlatan Ibrahimovic für unverkäuflich erklärt hatte, gibt es für den Stürmerstar offenbar weiterhin reichlich Angebote. Wie die Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport am Montag berichtete, bietet der englische Pokalsieger FC Chelsea 58 Millionen Euro Ablösesumme für den Schweden.

58 Millionen, Deco und Carvalho für Ibrahimovic

Inter will Sturmstar nicht ziehen lassen

sid
13. Juli 2009, 12:47 Uhr

Obwohl der italienische Meister Inter Mailand Zlatan Ibrahimovic für unverkäuflich erklärt hatte, gibt es für den Stürmerstar offenbar weiterhin reichlich Angebote. Wie die Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport am Montag berichtete, bietet der englische Pokalsieger FC Chelsea 58 Millionen Euro Ablösesumme für den Schweden.

Darüber hinaus bietet der Klub des russischen Milliardärs Roman Abramowitsch die portugiesischen Stars Deco und Ricardo Carvalho, deren Transferwert zusammen auf 20 Millionen Euro geschätzt wird.

Noch vor drei Wochen hatte Inter Mailand offen in Erwägung gezogen, den 27-jährigen Ibrahimovic für eine Ablöse von 70 Millionen Euro gehen zu lassen. Inter-Präsident Massimo Moratti hatte jedoch am Wochenende in einem Fernseh-Interview mitgeteilt, dass der schwedische Nationalspieler "absolut nicht mehr auf dem Markt" sei.

Autor: sid

Kommentieren