Der englische Meister Chelsea London ist an einer Verpflichtung von Borussia Dortmunds Abwehrspieler Dede interessiert. Für einen Wechsel zu den

"Blues" machen Jagd auf Dortmunder Dede

us
09. Mai 2005, 17:15 Uhr

Der englische Meister Chelsea London ist an einer Verpflichtung von Borussia Dortmunds Abwehrspieler Dede interessiert. Für einen Wechsel zu den "Blues" fehlt dem Brasilianer aber bisher eine englische Arbeitserlaubnis.

Trotz vorzeitiger Vertragsverlängerung will Abwehrspieler Dede Bundesligist Borussia Dortmund offenbar im Sommer verlassen: Der Brasilianer steht vor einem Wechsel zum neuen englischen Meister FC Chelsea. Dede bestätigte Gespräche mit Vertretern des Londoner Klubs. "Wir haben zweimal miteinander gesprochen. Chelsea wollte mich. Aber weil ich kein Nationalspieler bin, ist es schwierig, an eine englische Arbeitserlaubnis zu kommen", sagte Dede in einem Interview in den Ruhr Nachrichten.

"Mittel und Wege" gesucht

Das Thema ist nach Aussagen des 27-Jährigen noch nicht endgültig vom Tisch. "Chelsea wollte sich erneut bei mir und dann auch erstmals beim BVB melden, wenn es Mittel und Wege gefunden hat, einen Pass für mich zu bekommen", sagte Dede, der im Januar seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag bei den Borussen bis 2007 verlängert hatte.

Autor: us

Kommentieren