Bochums Stürmer Vratislav Lokvenc steht vor einem Wechsel zu Bundesliga-Konkurrent Hertha BSC Berlin. Der 9-fache Saisontorschütze kann den Ruhrgebietsverein im Abstiegsfall ablösefrei verlassen.

Hertha BSC lockt Lokvenc

06. Mai 2005, 11:36 Uhr

Bochums Stürmer Vratislav Lokvenc steht vor einem Wechsel zu Bundesliga-Konkurrent Hertha BSC Berlin. Der 9-fache Saisontorschütze kann den Ruhrgebietsverein im Abstiegsfall ablösefrei verlassen.

Der tschechische Nationalspieler Vratislav Lokvenc soll beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC Berlin die Nachfolge des glücklosen Fredi Bobic antreten. Der 32 Jahre alte Lokvenc bestritt 65 Länderspiele und kann den VfL Bochum im Falle des Abstiegs ablösefrei verlassen.

`Wir suchen einen Stürmer, der für mindestens 15 Tore gut ist´, betonte Herthas Manager Dieter Hoeneß. Neben dem 1,96m großen Lokvenc gehört nach Informationen der Berliner Zeitung auch der Schweizer Alexander Frei zum Kandidatenkreis. Der 25-Jährige vom Tabellenfünften Stade Rennes führt in der französischen Liga die Torschützenliste mit 17 Treffern an.

Mainzer Gerber Kandidat für rechte Seite

Handlungsbedarf sieht man bei der Hertha offenbar auch verstärkt für die rechte Seite. Da es mit dem verletzungsanfälligen Giuseppe Reina noch immer nicht zu einer Vertragsverlängerung gekommen ist, deutet viel auf eine Neuverpflichtung hin. Laut kicker ist der Mainzer Fabian Gerber (25) ein heißer Kandidat. "Der Markt gibt einiges her", sagte Hoeneß und will sich bis Ende des Monats Zeit lassen.

Autor:

Kommentieren