Über 7500 Fans des 1. FC Köln haben sich auf einer Internetseite für eine Rückkehr von Christoph Daum als

Köln-Fans kämpfen für Rückkehr von Daum

ds
05. Mai 2005, 16:57 Uhr

Über 7500 Fans des 1. FC Köln haben sich auf einer Internetseite für eine Rückkehr von Christoph Daum als "Geißbock"-Trainer ausgesprochen. FC-Präsident Wolfgang Overath bezeichnete Daum jedoch als "Wunschtraum".

Die Fans des Zweitligisten 1. FC Köln lassen offenbar nichts unversucht, um Christoph Daum zurück zu den "Geißböcken" zu locken. Über 7500 FC-Anhänger haben sich bereits mit einem persönlichen Eintrag auf der eigens dafür errichteten Internetseite für ihren Wunschkandidaten ausgesprochen.

"Erzwingt den rotweißen Rauch aus den Schornsteinen des Geißbockheims. Beweist unserem Messias, dass unsere große und großartige Gemeinde noch immer vollends hinter ihm steht", heißt es auf der Homepage www.Habemus-Daum.de.

Verpflichtung von Daum "unrealistisch"

FC-Präsident Wolfgang Overath bezeichnet Daum, der momentan beim türkischen Spitzenreiter Fenerbahce Istanbul unter Vertrag steht, ebenfalls als "Wunschtraum", hält eine Verpflichtung des früheren Meistertrainers aber aus finanziellen Gründen für unrealistisch. Für die Fans offenbar kein Problem: Im Internet-Forum wurde bereits eine Preiserhöhung der Stadionwurst zur Finanzierung der Daum-Verpflichtung angeregt.

In Köln hatte Daum seine Trainerkarriere im Profigeschäft begonnen. Von 1986 bis 1990 arbeitete der Coach bei den "Geißböcken" und holte dabei zweimal die Vize-Meisterschaft.

Autor: ds

Kommentieren