Bezirksliga 4 NR: 16. Spieltag, Expertentipp von Arndt Bruins (Geschäftsführer Fußball SuS Haarzopf)

"Das Schicksalsspiel war letzte Woche - da haben wir versagt"

Aaron Knopp
15. Dezember 2006, 13:46 Uhr

Die Hinrunde ist zwar schon beendet, doch vor der Winterpause gilt es für vierzehn der fünfzehn Mannschaften, noch einmal die letzten Reserven zu mobilisieren und zu beweisen, dass man sich gedanklich noch nicht in den Weihnachtsferien befindet. Alleine RuWa Dellwig hat schon "frei". Wenn sich die Freude darüber auch in Grenzen halten dürfte, überwintert man doch definitiv als Schlusslicht, während sich die Konkurrenz absetzen kann. Am anderen Ende der Tabelle steht währenddessen ein echtes "Schicksalsspiel" auf dem Programm.

Der Tabellendritte SuS Haarzopf empfängt Tabellenführer Rellinghausen - eine Partie mit zweifelsohne richtungsweisendem Charakter. Sollte die Gräfen-Elf das Heimspiel nicht für sich entscheiden oder gar verlieren, dürfte der Zug in Richtung Landesliga für die Haarzopfer praktisch bereits vor der Pause abgefahren sein. SuS-Fußball-Geschäftsführer Arndt Bruins ist sich der Bedeutung der Partie zwar bewusst, relativiert aber: "das Schicksalsspiel war eigentlich letzte Woche gegen Vogelheim. Da haben wir versagt. Das hat uns ein bisschen die Laune verdorben, aber ich bin sicher, dass die Mannschaft auch am Sonntag alles geben wird." Auch für den Fall, dass man Sonntag -Nachmittag mit elf Punkten Rückstand auf Herbstmeister Rellinghausen in die Winterpause geht, will Bruins den Aufstieg nicht abhaken: „Man hat gesehen, wie schnell man die Punkte holen kann. Deshalb werden wir auch dann in Ruhe weiter arbeiten.“

Arndt Bruins (Fußball-Geschäftsführer SuS Haarzopf) tippt den 16. Spieltag:

Autor: Aaron Knopp

Mehr zum Thema

Kommentieren