Der Wechsel von Stürmer Delron Buckley von Armina Bielefeld zu Borussia Dortmund ist endgültig perfekt. Der Südafrikaner unterschrieb beim BVB einen Vertrag bis zum 30. Juni 2009.

Buckley unterschreibt beim BVB bis 2009

den
27. April 2005, 15:57 Uhr

Der Wechsel von Stürmer Delron Buckley von Armina Bielefeld zu Borussia Dortmund ist endgültig perfekt. Der Südafrikaner unterschrieb beim BVB einen Vertrag bis zum 30. Juni 2009.

Torjäger Delron Buckley von Arminia Bielefeld hat beim Liga-Konkurrenten Borussia Dortmund einen Vertrag bis 30. Juni 2009 unterschrieben. Seine Ablösesumme ist auf 425.000 Euro festgeschrieben. Der 27 Jahre alte Südafrikaner mit deutschem Pass erzielte in dieser Saison 15 Treffer für die Ostwestfalen im Fußball-Oberhaus. Buckley lag auch eine Offerte des englischen Premier-League-Klubs Blackburn Rovers vor.

Buckley, der vor seiner Zeit bei Arminia Bielefeld von 1995 bis 2004 beim VfL Bochum unter Vertrag stand, begründete seinen Wechsel von der Alm zum BVB wie folgt: "Für meinen Wechsel waren nicht die finanziellen Aspekte ausschlaggebend, denn ich hatte lukrativere Angebote. Ich wollte zurück ins Ruhrgebiet, und ich brenne darauf, vor 80.000 Zuschauern im Westfalenstadion spielen zu dürfen." Zuvor hatte die Borussia den Schweizer "U21"-Nationalspieler Philipp Degen (FC Basel) und den ausgeliehenden Polen Ebi Smolarek (Vertrag bis 2009) bereits unter Vertrag genommen.

Rauball und Watzke zufrieden

Zufriedenheit herrscht auch in der Führungsetage der Borussia. "Wir freuen uns, mit Delron einen Spieler zu bekommen, der mit seiner Mentalität hundertprozentig zu uns passt", kommentierte BVB-Präsident Reinhard Rauball. "Wichtig ist", fügte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hinzu, "dass sowohl Ablösesumme als auch Gehalt des Spielers den Anforderungen unseres Sanierungskonzeptes entsprechen. Der BVB verpflichtet einen der torgefährlichsten Stürmer der Bundesliga zu wirtschaftlich sehr vernünftigen Bedingungen."

Autor: den

Kommentieren