Was schon seit geraumer Zeit spekuliert wurde, ist nun offiziell: VfL-Stürmer Marcin Mieciel wechselt zu Legia Warschau.

VfL: Mieciel unterschreibt einen Ein-Jahres-Vertrag in Warschau

"Ich wünsche dem VfL Bochum nur das Beste"

Krystian Wozniak
29. Juni 2009, 13:06 Uhr

Was schon seit geraumer Zeit spekuliert wurde, ist nun offiziell: VfL-Stürmer Marcin Mieciel wechselt zu Legia Warschau.

Der 33-Jährige unterschreibt, laut der Internetpräsenz von Legia, einen Ein-Jahres-Vertrag plus Option auf weitere 12 Monate beim Vize-Meister der Ekstraklasa.
[imgbox-left]http://static.reviersport.de/include/images/imagedb/000/002/883-2920_preview.jpeg Marcin Mieciel hat allen Grund zum Strahlen: Der Stürmer kehrt nach acht Jahren im Ausland in seine Heimat zurück (Foto: firo).[/imgbox]
"Ich habe immer gesagt, dass ich am Ende meiner Karriere an die Lazienkowska zurückkehren möchte. Legia verdanke ich praktisch alles", freut sich "Mietowy", wie er in Polen gerufen wird, über den Wechsel in die polnische Hauptstadt.

Der Angreifer wird in Warschau 200.000 Euro netto verdienen. Zudem kann Mieciel sein Gehalt durch Prämien aufbessern. Nach der aktiven Laufbahn soll Mieciel in die Vereinsarbeit des Traditionklubs integriert werden.

"Ich wünsche dem VfL Bochum nur das Beste", bedankt sich der Pole für die zwei angenehmen Jahre an der Castroper Straße.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren